Wen die Lektüre der Leseproben bereits davon überzeugen konnte, dass Sozialismus die richtige Quelle für Hintergrund-Analysen und Positionsbestimmungen ist, sollte gleich ein Abo bestellen (und ein Buch aus dem VSA: Verlag als Prämie auswählen). Wer weitere Argumente benötigt, nimmt zunächst ein Probeabo.

Wer als AbonnentIn sich hier vorab über das aktuelle Heft informiert, kann die Arbeit der Redaktion gern durch eine Spende unterstützen!

Das aktuelle Heft

Heft Nr. 11 | November 2017 | 44. Jahrgang | Heft Nr. 423

Leseproben

Björn Allmendinger: Hintergründe und aktuelle Herausforderungen

Rechtspopulisten in Betrieb und Gesellschaft

Die »Alternative für Deutschland« (AfD) zog nach der Bundestagswahl im September 2017 als drittstärkste Kraft mit einem Stimmenergebnis von 12,6% in den Deutschen Bundestag ein. Da ihr auch der Einzug in den niedersächsischen Landtag im Oktober 2017 gelang (obgleich mit einem deutlichen geringeren Anteil von 6,2%), ist die Partei mittlerweile in 14 Landesparlamenten vertreten, in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt sogar als zweitstärkste Kraft hinter der SPD bzw. CDU. Mehr...

Armando Fernández Steinko

Katalonien: Die Linke und die Sezession

Der Prozess der katalanischen Sezession wird von drei sozialen Gruppen angeführt: den katalanisch sprechenden Bediensteten der Autonomiebehörden, den (kleinen) Unternehmern, die in der Krise Verluste hinnehmen mussten oder dem europäischen Wettbewerb nicht standhalten konnten, z.B. die Familie des (ehemaligen Ministerpräsidenten) Artur Mas, und den traditionalistischen ländlichen Mittelschichten, die früher die Carlisten unterstützten und erheblich von der Subventionspolitik des langjährigen... Mehr...

Klaus Lang: Anmerkungen zu »Für eine offensive Gewerkschaftspolitik der IG Metall – sieben Thesen«

Zu formelhaft, um provokativ zu sein

Selten habe ich mich in den letzten Jahren über einen politischen Text in der Zeitschrift »Sozialismus« mehr geärgert als über diese sieben Thesen. Mehr...

Inhalt


Strategien gegen rechts

Björn Allmendinger
Rechtspopulisten in Betrieb und Gesellschaft
Hintergründe und aktuelle Herausforderungen


Risiken und Perspektiven

Joachim Bischoff
»America first« als Risiko für die Weltwirtschaft

Hinrich Kuhls
Die Labour Party als »Regierungspartei im aktiven Wartestand«

Jeremy Corbyn
Die progressive Perspektive in Europa muss radikal und glaubwürdig sein

Armando Fernández Steinko
Katalonien – die Linke und die Sezession


Jamaika ante portas?

Karl Georg Zinn
Nachwahllegenden

Alban Werner
»Merkelismus« – gibt es ihn? Kann er überleben?

Joachim Bischoff/Björn Radke
DIE LINKE auf der Suche nach einer neuen politischen Rolle

Michael Brie
Die strategische Herausforderung durch linke Gewalt

Otto König/Richard Detje
Abschied vom Stahl?
Im Ruhrgebiet brodelt es wieder: ThyssenKrupp und Tata wollen Stahlriesen schmieden

Klaus Lang
Zu formelhaft, um provokativ zu sein
Anmerkungen zu »Für eine offensive Gewerkschaftspolitik der IG Metall – sieben Thesen«

»Damit die Sonne wieder scheint«
Vernetzungstreffen für offensive Gewerkschaftspolitik
Interview von Otto König mit Heidi Scharf und Günter Hoetzl


1867 & 1917

Klaus Dallmer
Lenins Großer Sozialistischer Oktoberumsturz und die Folgen

Jürgen Bönig
Warum »Das Kapital« in Hamburg herauskam


Veranstaltungen | Film

Veranstaltungen & Tipps

Marion Fisch
Happy End (Filmkritik)

Zurück