Aktuelle Termine

Hier informieren wir über politische Veranstaltungen und interessante andere Termine.
Informationen und Anregungen bitte per Fax [040 | 28 09 52 77-50] oder an unsere eMail-Adresse schicken: redaktion@sozialismus.de

22. Juli 2017bis 6. August 2017 | Hamburg | Ohlsdorfer Friedhof

Ohlsdorfer Friedensfest 2017

Die bereits zum 9. Mal vom Bündnis Ohlsdorfer Friedensfest auf dem Friedhof Ohlsdorf organisierte Veranstaltung ruft auf: »Seid wachsam!« – gegen Populismus, Rassismus, Fremdenhass und die Missachtung von Menschenrechten. Kontinuitäten der Ausgrenzung – Beispiel: Sinti und Roma – stehen auf dem Programm, Kinder als Kriegsopfer, Biografien von WiderstandskämpferInnen, widerständiges Frauenleben, Traumatisierungen usw., ebenso wie filmische und musikalische
Veranstaltungen. Infos: www.solihilfe.de/wp-content/uploads/2017/06/Flyer-OFF-17.pdf

12. August 2017Frankfurt a.M. | 11:00 Uhr | Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77

Für einen Demokratischen Sozialismus im Gedenken an Manfred Coppik (1.11.1943-21.9.2016)

Im September 2016 verstarb im Alter von 72 Jahren Manfred Coppik (zum Nachruf). Ein Jahr nach seinem Tod erinnert die Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag an sein politisches Wirken. In der Einladung zu der Veranstaltung heißt es: »An Manfreds Leben und Arbeiten zu erinnern und dabei nach vorne zu blicken, ist eine Bereicherung für uns alle. Wie kaum ein anderer überzeugte er durch seine liebenswürdige, aber bestimmte Art, bei seinem Eintreten für die Ächtung des Krieges und die demokratischen, sozialen und wirtschaftlichen Rechte der Menschen. Richtschnur war dabei für ihn auch die Hessische Verfassung, für deren Erhalt in ihren Kernaussagen er bis zuletzt leidenschaftlich kämpfte. Manfred blieb sich und seiner Vorstellung von einer besseren Welt – der des demokratischen Sozialismus – stets treu, ganz gleich, in welcher politischen Formation er wirkte. Wir werden im Rahmen unserer Veranstaltung erinnern und in die Zukunft einer besseren Welt blicken. ›Der Einsatz für eine bessere Welt bleibt unvergessen‹«

  • 11:15 Uhr Begrüßung: Willi van Ooyen
  • 11:30 Uhr Rede: Gregor Gysi
  • 12:15 Uhr Kulturbeitrag: Erich Schaffner
  • 12:30 Uhr Podiumsdiskussion zu den politisch-biografischen Stationen von Manfred Coppik (Moderation: Ursula Schumm-Garling, Ältestenrat DIE LINKE) mit Rainer Hohner (die Gründung der DS), Heike Habermann (SPD, Offenbach), Tarek Al Wazir (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Offenbach), Janine Wissler (DIE LINKE. Hessen)
  • 13:15 Uhr Kulturbeitrag: Erich Schaffner
  • 13:30 Uhr Ausklang: Wasser, Wein und Brezel

Eine Veranstaltung der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag mit Unterstützung des Beirates der LINKEN und der Friedens- und Zukunftswerkstatt.

22. August 2017Gera | 18:00 Uhr, Stadtmuseum, Museumsplatz 1

Geschichte und Erbe der russischen Revolution

Achtung: Versehentlich waren die Veranstaltungen für Juli angekündigt, sie finden jedoch erst im August statt!
Zum Modell erklärt von den einen, kritisiert und bekämpft von anderen, hat die Russische Revolution von 1917 das 20. Jahrhundert nachhaltig geprägt. Christoph Jünke (Bochum) wirft einen Blick auf Ursachen, Verlauf und Folgen der russischen Revolution, stellt die Motive und Strategien der bolschewistischen Oktoberrevolutionäre und ihrer Kritiker dar und fragt nach dem Erbe dieser Revolution. Weitere Vortrags- und Diskussionstermine:
23.8., 19:00 Uhr, Suhl, Kulturbaustelle, Friedrich-König-Straße 35
24.8., 14:00 Uhr, Gotha, Klub Galetti, Jüdenstraße 44
24.8., 18:00 Uhr, Eisenach, Nachbarschaftszentrum, Goethestraße 10

Zurück