25. Januar 2018 Hamburg | 19:00 Uhr | Israelitische Töchterschule, Karolinenstr. 35

Israel und Palästina – Zwei Staaten für zwei Völker?

Dr. Angelika Timm, Nahostwissenschaftlerin und ehemalige Leiterin des Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Israel, konzentriert sich auf den internationalen, regionalen und nationalen Kontext des israelisch-palästinensischen Konflikts. Gefragt wird auch danach, wie Deutschland seine historische Verantwortung gegenüber Israelis und Palästinensern wahrnehmen kann und welche Positionen hinsichtlich der Konfliktbearbeitung Linke in Israel und Palästina vertreten.

Zurück