Heft Nr. 3 | März 2014 | 41. Jahrgang | Heft Nr. 383

Leseproben

Gerhard Stuby

Leerstellen

Warum Christopher Clarks Buch zum Kriegsausbruch 1914 gut in die politische Landschaft passt. Seit Monaten steht das Buch von Christopher Clark, Die Schlafwandler,[1] auf den Bestsellerlisten. Man fragt sich, warum? Mehr...

Günter Busch: Tarifrunde Öffentlicher Dienst Kommunen und Bund 2014

Streik oder nicht Streik?

Mit einer Forderung von durchschnittlich 6,8% geht ver.di in diesem Jahr in die Tarifrunde mit den Städten, Landkreisen und dem Bund. Auf eine Grunderhöhung von 100,00 Euro für alle als Sockelbetrag soll zusätzlich eine Erhöhung von 3,5% erfolgen. Mehr...

Andreas Merkens: Stuart Hall (3.2.1932–10.2.2014)

Marxismus ohne Garantien

Stuart Hall wurde 1932 in Jamaika geboren. Aufgewachsen in einer aufstrebenden schwarzen Mittelklassefamilie, die sich an viktorianischer Kultur und Lebensweise orientierte, erfuhr Hall eine traditionelle englische Erziehung. Mehr...

Inhalt


1914 und das kollektive Gedächtnis

Redaktion Sozialismus
Geschichtsvergessenheit

Gerhard Stuby
Leerstellen
Warum Christopher Clarks Buch zum Kriegsausbruch 1914 gut in die politische Landschaft passt

Heiner Karuscheit
Ein Krieg für die alte Ordnung
Zur Diskussion über die Ursachen des Ersten Weltkriegs

Uli Cremer
Neue Verantwortung – Deutschland fordert die EU-Kapitänsbinde


Umbau-Strategien

Joachim Bischoff
Hält Europa das Auseinanderstreben der Lebensstandards aus?


Komplizierte Landschaften

Wilhelm Kriehebauer
Aus dem Lande der »Unschuldsvermutung«
Kann sich der österreichische Rechtspopulismus die innenpolitische Krise zunutze machen?

Christina Ujma
Vom Regen in die Traufe
Verschrottet Matteo Renzidie italienische Sozialdemokratie?

»Ich glaube, dass der ANC einen Weckruf braucht«
Interview mit Denis Goldberg über Südafrikas Herausforderungen


Modellkritik

Michael Wendl
Ein Marxismus ohne Wert?
Neomarxistische Kapitalismustheorien auf dem Prüfstand



Günter Busch
Streik oder nicht Streik?

Tarifrunde Öffentlicher Dienst Kommunen und Bund 2014

Thomas Böhm
»Der Auftrag der Daseinsvorsorge« ist nicht »mehr Wettbewerb«
Eine Erwiderung

Udo Achten
»Die Würde des Menschen ist unantastbar«
Eine neue Biografie über den deutschen Juristen Fritz Bauer

Frank Deppe
Volksbildner in Demokratie und Antifaschismus
Reinhard Kühnl (1936-2014)


Nachrufe | Veranstaltungen | Film

Mario Keßler
Historiker und Aufklärer
Helmut Bock (1928-2013)

Andreas Merkens
Marxismus ohne Garantien
Stuart Hall (1932-2014)

Mario Keßler
We Shall Overcome
Erinnerung an Pete Seeger (1919-2014)

Veranstaltungen & Tipps

Klaus Schneider
Dallas Buyers Club (Filmkritik)


Supplement

EuroMemo Gruppe
EuroMemo 2014
Europa spaltet sich. Die Notwendigkeit für radikale Alternativen zur gegenwärtigen EU-Politik

Zurück