10. September 2020Joachim Bischoff: Trump – eine angeschlagene Führungsfigur

»Ich bin ein Cheerleader für dieses Land … und will nicht, dass die Leute sich ängstigen«

US-Präsident Donald Trump hat zu Beginn des Jahres das Corona-Virus bewusst heruntergespielt, um eine Panik zu verhindern. Das berichten der Sender CNN und die »Washington Post« unter Berufung auf Interviews, die der Starjournalist Bob Woodward im Februar und März mit ihm führte. Mehr...

7. September 2020Otto König/Richard Detje: Corona-Pandemie – Unternehmen sparen an der Ausbildung

Crash auf dem Ausbildungsmarkt verhindern

Anfang August startete für eine halbe Million Schulabgänger*innen das neue Ausbildungsjahr. 2019 suchten die Unternehmen noch händeringend Auszubildende und klagten über Fachkräftemangel als Wachstumsbremse. Heute hingegen bilden sie weniger aus.  Mehr...

2. September 2020Joachim Bischoff/Björn Radke: Nach dem »Sturm auf den Reichstag«

Sammelbecken für eine neue rechte Massenbewegung?

Am 29. August versammelten sich erneut in Berlin nach Angaben der Polizei ca. 50.000 Corona-Skeptiker*innen zu Demonstrationen und Kundgebungen. Auf Transparenten forderten sie ein Ende der Auflagen und Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie sowie den Rücktritt der Bundesregierung. »Stoppt den Corona-Wahnsinn« und »Corona-Diktatur beenden« stand auf den Plakaten. Immer wieder skandierte die Menge »Widerstand« und »Wir sind das Volk«. Mehr...

26. August 2020Otto König/Richard Detje: Airbus: Arbeitsplatz-Kahlschlag als Konzept

»Wir brauchen keine Abrissbirne, sondern eine Brücke in die Zukunft«

Jahrzehntelang war die Luftfahrtindustrie eine Wachstumsbranche. Zwar gab es immer wieder kurze, heftige Abschwünge wie nach dem 11. September 2001 oder in der Finanzkrise 2008/2009. Doch den Flugverkehr tangierte das nicht nachhaltig. Mehr...

24. August 2020Joachim Bischoff/Bernhard Müller: Schuldenbremse als Wahlkampfthema

Sympathie für Schulden oder vernünftige Wirtschaftspolitik?

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sieht die wirtschaftlichen Folgen des umfassenden Lockdowns zur Einhegung der Corona-Pandemie durch die staatlichen Hilfspakete erfolgreich begrenzt. Mehr...

16. August 2020Redaktion Sozialismus: Boris Johnsons ungedeckte Zukunftsvision

»New Deal« für ein »Greater Britain«?

Als Boris Johnson vor einem Jahr das Amt des Premierministers übernahm, wollte er zwei Ziele erreichen: Er werde die Brit*innen aus der EU führen und das Königreich zum »großartigsten Ort der Erde« machen. Am 31. Januar verließ Großbritannien offiziell die EU-Staatengemeinschaft. Mehr...

10. August 2020Friedrich Steinfeld: Der Konflikt zwischen den systemischen Rivalen spitzt sich zu

Machtverschiebungen im Nahen und Mittleren Osten

Während US-Präsident Donald Trump und sein Außenminister Mike Pompeo die Gangart gegen China weiter verschärfen und versuchen, eine Allianz »freiheitsliebender Nationen« gegen die »neue Tyrannei« in China zu formieren, intensivieren China und der Iran die Zusammenarbeit. Peking gibt damit seine bisherige außenpolitische Zurückhaltung im Konflikt der USA mit Iran auf. Die Konsequenzen sind weitreichend. Die FAZ spricht von einer »geotektonischen Verschiebung«.[1] Mehr...

10. August 2020Otto König/Richard Detje: Präsidentschafts- und Parlamentswahlen erneut verschoben

Boliviens Putsch-Regierung verschärft politische Verfolgung

Lateinamerika hat sich zunehmend zum neuen Corona-Hotspot entwickelt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt, dass der Höhepunkt der Pandemie in Süd- und Mittelamerika noch nicht erreicht sei. Für die Menschen geht es jedoch um mehr als um den Kampf gegen das Virus.  Mehr...

9. August 2020Joachim Bischoff: Trump macht Wahlkampf mit Dekreten

»Damit der Kapitalismus für alle Amerikaner funktioniert«

Die Corona-Pandemie hat das gesellschaftliche Leben in den USA weiter fest im Griff. Seit Beginn der Pandemie sind mehr als 4,88 Mio. Infektionsfälle bestätigt worden und mehr als 160.000 Menschen ums Leben gekommen. Zuletzt starben mehr als 2.000 Menschen binnen 24 Stunden an den Folgen von Covid-19. Mehr...

4. August 2020Joachim Bischoff/Bernhard Müller

Corona-Pandemie fördert die soziale Spaltung

Soziale Distanz ist wegen des Mangels an Impfstoffen und wirksamen Therapien gegen die Corona-Infektion das wirksamste Gegenmittel. Die Kehrseite der Bekämpfung der Pandemie: Stilllegung von Teilen der gesellschaftlichen Reproduktion und in der Folge Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Unternehmenspleiten, geschlossene Kitas und Schulen. Mehr...

Weitere Kommentare & Analysen zum Thema

02.08.2020

Tiefe Rezession auch in der Eurozone Mehr...

31.07.2020

Trumps Krieg in den Städten Mehr...

30.07.2020

»Jahrhundertrezession« – massiver Einbruch der Wi... Mehr...

30.07.2020

Trumps Zeit läuft ab! Mehr...

26.07.2020

Der Schlachthof Europas Mehr...

24.07.2020

Hagia Sophia als neues Symbol Mehr...

22.07.2020

Konfliktreiche Weichenstellung für Europas Zukunft Mehr...

17.07.2020

Löst die Corona-Pandemie eine Finanzkrise aus? Mehr...

17.07.2020

Nationalfeiertag im Wirtschaftsabschwung Mehr...

07.07.2020

Europa in der Corona-Krise: Was kann der Wiederauf... Mehr...

03.07.2020

Arbeitslosigkeit: Trendwende im Herbst? Mehr...

01.07.2020

Transformationskrise in der Autoindustrie Mehr...

30.06.2020

Bekämpfung der Corona-Pandemie und der Schuldenber... Mehr...

29.06.2020

Grüner Aufbruch in Frankreich? Mehr...

26.06.2020

Schrumpfendes Wachstum und hohe Schuldenberge Mehr...

23.06.2020

Deutsche Wirtschaft ohne Aussicht auf eine rasche ... Mehr...

19.06.2020

Wiederaufbauprogramm in China gefährdet? Mehr...

19.06.2020

Frankreich: Nach der Pandemie der Protest Mehr...

Quelle: https://www.sozialismus.de/aktuelle_dossiers/corona_krise/