13. September 2019Joachim Bischoff

Expansive Politik der EZB

Mario Draghi, der demnächst ausscheidende Präsident der Europäischen Zentralbank, hat, gestützt auf eine Mehrheit des EZB-Rates, eine Expansion in der Zins- und Kreditpolitik durchgesetzt. Mehr...

6. September 2019Joachim Bischoff: Angst vor wirtschaftlichem Abschwung

Rezession am Horizont

Die Weltwirtschaft ist im Bremsmodus. Für das wirtschaftlich bedeutendste Land der Eurozone, Deutschland, warnt die Bundesbank vor einer Rezession. Auch in den USA nehmen die Befürchtungen vor einer deutlichen Abschwächung der Akkumulationsdynamik zu. Mehr...

16. August 2019Joachim Bischoff

Wirtschaft im Abwärtssog

Seit Monaten stottert der Wachstumsmotor der deutschen Industrie. Laut den Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Industrieproduktion in Deutschland im Juni um 5,2% gegenüber dem Vorjahresmonat eingebrochen. Mehr...

14. August 2019Roland Schneider

IWF kritisiert Ungleichheit und die Finanzpolitik im Lande des Exportweltmeisters

Im Jahr 1969 veröffentlichte Jörg Huffschmid als junger Ökonom eine empirische Analyse über Besitzverhältnisse und Herrschaftsstrukturen in der Bundesrepublik. Seine Befunde über die Zusammenhänge zwischen Kapitalakkumulation, Einkommensverteilung, Vermögenskonzentration, Wirtschafts- und Steuerpolitik veranlassten ihn, der damals weit verbreiteten Auffassung vom angeblichen Ende der Klassengesellschaft mit Nachdruck zu widersprechen. Mehr...

6. August 2019Joachim Bischoff: Handelskrieg zwischen USA und China

»Wir werden China höllenmäßig besteuern«

Im Wirtschaftskonflikt mit China dreht Amerikas Präsident Trump weiter an der Eskalationsschraube. Trump kündigt den Waffenstillstand auf, den er mit seinem Amtskollegen Xi Jinping erst Ende Juni beim G20-Gipfel geschlossen hatte. Mehr...

16. Juli 2019Joachim Bischoff/Björn Radke

China: Wachstumsschwäche oder Stärkung des Binnenmarkts

Die chinesische Wirtschaft ist im ersten Quartal 2019 trotz der Eskalation des Handelskrieges mit den USA überraschend robust um 6,4% gewachsen. Doch im zweiten Quartal zeigen sich Spuren des Konfliktes in der Wirtschaftsbilanz. Mehr...

12. Juli 2019Joachim Bischoff/Norbert Weber

Das Ende des Traums von einem international aufgestellten Geldinstitut

Vor wenigen Monaten loteten die beiden deutschen Finanzinstitute – Deutsche Bank und Commerzbank – in Sondierungsgesprächen einen Zusammenschluss aus.[1] Der deutsche Staat – selbst Miteigentümer der Commerzbank seit der Finanzkrise – beförderte die Fusionsbestrebungen deutlich.  Mehr...

4. Mai 2019Joachim Bischoff: Die Wirtschaft in den USA und der VR China legt zu

Konjunkturfrühling und Boom an den Börsen

Die amerikanische Wirtschaft hat im ersten Quartal dieses Jahres stark zugelegt. Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) ist (auf Jahreswerte hochgerechnet) um 3,2% gewachsen, nach einem Jahreswachstum von 2,9% im Jahr 2018 und 2,2% im Jahr 2017. Mehr...

12. April 2019Joachim Bischoff

Ein heikler Punkt in der Konjunkturentwicklung

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, warnt deutlich vor der heraufziehenden konjunkturellen Schlechtwetterfront: Die globale Konjunktur sei an einem »heiklen Punkt« angekommen. Mehr...

1. Februar 2019Joachim Bischoff

Kurswechsel in der US-Notenbankpolitik

Die US-amerikanische Notenbank (Fed) hat auf ihrer ersten Sitzung im neuen Jahr keine Veränderung der Zinsen beschlossen und darüber hinaus der nationalen Kreditpolitik eine »Atempause« verordnet. Der Prozess zur Normalisierung der Zinspolitik und der Fed-Bilanz ist also vorerst unterbrochen.  Mehr...

Zurück