4. Juli 2021 Detlef Hensche: Eine Intervention zum 60. Geburtstag von Hans-Jürgen Urban

Zum politischen Mandat der Gewerkschaften

Nenne mir, Muse, den Mann, der
beharrlich den Blick der Gewerkschaft
auf ihren politischen Auftrag geschärft
und Impulse gegeben zur Arbeit im
Bündnis mit anderen Partnern –
mit mehr Überzeugungskraft, Nachdruck
und Klugheit als Hans-Jürgen Urban.

Einen Hans-Jürgen Urban zugeeigneten Beitrag über das politische Mandat der Gewerkschaften zu schreiben, ist vermessen, s.o. Doch sei’s drum. Die Zeit rechtfertigt das Wagnis. Die Gewerkschaften sehen sich gleich mehrfach zu politischen Interventionen herausgefordert. Da mag jede Stimme von Nutzen sein.

An Krisen herrscht wahrlich kein Mangel. Die Corona-Pandemie schlägt mit Wucht auf Arbeit und Lebensweise der Menschen durch und wird die Gesellschaft am Ende vor harte Verteilungskonflikte stellen. Die Erderwärmung zwingt zur Neuausrichtung von Wirtschaft und Wohlstand. Das alles wird überschattet vom Verfall der realwirtschaftlichen Rendite und in deren Gefolge vom Rückgang an Sachinvestitionen und der Verlagerung von Gewinnen, Kapital und Macht in die Finanzmärkte.

Das politische Mandat weist in die Zukunft, muss jedoch, will man nicht Luftschlösser erträumen, auf den gegebenen Bedingungen aufsetzen – eine Binsenweisheit. Folglich stellt sich die Frage, ob und welche Brücken sich zwischen aktuellen wirtschaftlichen und politischen Weichenstellungen, dem öffentlichen Bewusstsein, gewerkschaftlicher Handlungsmacht einerseits und Reformnotwendigkeiten andererseits schlagen lassen. Dabei erschließen sich, schaut man genauer hin, durchaus Anknüpfungspunkte.

Detlef Hensche ist Jurist in Berlin, war von 1975 bis 1990 Mitglied im Geschäftsführenden Hauptvorstand der IG Druck und Papier und von 1990-2001 Vorsitzender der IG Medien. Zuletzt schrieb er in Heft 7/8-2020 zu »Regelung der Arbeitszeit – durch Tarifvertrag oder Gesetz?« Der Beitrag wird zeitgleich in einer Festschrift zum 60. Geburtstag von Hans-Jürgen Urban veröffentlicht: B. Aulenbacher/F. Deppe/K. Dörre/C. Ehlscheid/K. Pickshaus (Hrsg.): Mosaiklinke Zukunftspfade. Gewerkschaft, Politik, Wissenschaft, Westfälisches Dampfboot, Münster 2021.

Die komplette Leseprobe als pdf-Datei!

Quelle: https://www.sozialismus.de/detail/artikel/zum-politischen-mandat-der-gewerkschaften/