Die Ampel hat geliefert – mehr als 170 Seiten Koalitionsvertrag. Was die proklamierte »Fortschrittskoalition« konkret vorhat, werden wir in der Januar-Ausgabe nach verschieden Aspekten untersuchen und bewerten. Denn auch nach der »Ära Merkel« stellt sich die Redaktion den anstehenden Transformationen hierzulande. Und sie will die Probleme einer neuen Weltordnung mit Analysen kritisch begleiten.
Dafür bitten wir um gern größere, aber auch kleine Spenden an

  • Sozialistische Studiengruppe e.V./Redaktion Sozialismus
    IBAN: DE63 4306 0967 2046 2368 00
    bei der GLS Bank Bochum | BIC: GENODEM1GLS
  • einen gern auch geringen monatlichen ­Betrag per SEPA-Lastschriftermächtigung für ein Jahr für das gleiche Konto
  • Geschenk– oder Geschenk-Probe­abos zur Gewinnung neuer Leser:innen.

Vielen Dank im voraus! Redaktion Sozialismus.de

Das aktuelle Heft

Heft Nr. 12 | Dezember 2021 | 48. Jahrgang | Heft Nr. 468

Leseproben

Harald Wolf: Die Probleme der LINKEN sind struktureller Natur

Strategische Neuorientierung und ein neuer Grundkonsens

Neben der Union war DIE LINKE die große Verliererin der Bundestagswahl. Mit 4,9% verlor sie zwei Millionen Wähler:innen und schaffte nur mithilfe dreier Direktmandate noch den Einzug in den Bundestag. Blickt man auf das Ergebnis der Europawahlen und der letzten Landtagswahlen zurück, ist diese Entwicklung nicht völlig überraschend. Mehr...

Peter Stahn: Die drohende Zerschlagung ist vorerst verhindert

Erfolgreicher Widerstand der Opelaner

Die Beschäftigten von Opel, ihr Betriebsrat und die IG Metall protestierten erfolgreich gegen Stilllegung und Ausgliederung ihrer Werke in Rüsselsheim und Eisenach. Sie wurden unterstützt von den Regierungen der betroffenen Bundesländer Hessen und Thüringen, die Gespräche mit Konzern-Chef Tavares einforderten. Mehr...

Andreas Fisahn

Kapitalismus und Sexismus

Silvia Federici will in ihrem Buch »Caliban und die Hexe«[1] den Zusammenhang von Kapitalismus und Sexismus aufzeigen, was Anlass zu einer intensiven Lektüre gibt. Mehr...

Inhalt


Wie weiter mit der LINKEN?

Harald Wolf
Strategische Neuorientierung und ein neuer Grundkonsens
Die Probleme der LINKEN sind struktureller Natur

Dieter Klein
Acht Elemente linker Strategien
Anregungen zu einer notwendigen Diskussion


SOZIALISMUS-Debatten

Michael Brie
Utopischer Überschuss und nüchterne Analyse
Zu Klaus Dörres Kompass für eine Nachhaltigkeitsrevolution

Christoph Lieber
Utopie als Methodik politischer Arbeit
Klaus Dörres »verbindende Klassenpolitik«

Joachim Bischoff
Renaissance des Sozialismus in den Trümmern des Katastrophenkapitalismus
Anmerkungen zu Frank Deppe

Wolfgang Müller
Xi Jinping-Agenda: Den Kapitalismus zähmen!
Neuer Kurs nach Jahrzehnten ungebremsten Wachstums?


Erderwärmung

Björn Radke
Was hat die Welt-Klimakonferenz COP26
in Glasgow gebracht?


Horst Gobrecht
Spaltung verhindert
Tarifabschluss für den Einzel- und Versandhandel

Otto König/Richard Detje
Ausufernde Arbeitszeiten
Angriff der FDP/BDA/BDI-Allianz auf das Arbeitszeitgesetz

Peter Stahn
Erfolgreicher Widerstand der Opelaner
Die drohende Zerschlagung ist vorerst verhindert

Johannes Schulten
»Konkurrenzen und Solidaritäten«
Der Einzelhandelsexperte und Gewerkschaftssekretär Anton Kobel

Peter Schadt
Ende der Arbeit oder Arbeit ohne Ende?


Kapitalismus-Theorie und mehr

Stephan Krüger
Zentralbank-Kapitalismus
Wie ist die erhöhte Krisenanfälligkeit des Finanzmarkt-Kapitalismus zu erklären?

Heinz-J. Bontrup
Mythen in Wirtschaftswissenschaft und Politik
(zu Rudolf Hickel u.a., Gewinn ist nicht genug!)

Andreas Fisahn
Kapitalismus und Sexismus
(zu Silvia Federici, Caliban und die Hexe)


Tipps | Film

Tipps zum Hingehen und Anhören

Jan Dreier
Lieber Thomas (Filmkritik)


Supplement

Franziska Wiethold
Wie ernst nimmt Sahra Wagenknecht die soziale Frage?
Eine Replik auf ihren letzten Text

Quelle: https://www.sozialismus.de/heft_nr_12_dezember_2021/