Das aktuelle Heft

Heft Nr. 12 | Dezember 2022 | 49. Jahrgang | Heft Nr. 478

»Verlage schlagen wegen Kosten Alarm«

Auf der Frankfurter Buchmesse war die Krise des Buchmarkts ein zentrales Thema. Sie bedrohe – so die Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Karin Schmidt-Friderichs – die Vielfalt der Literatur und damit auch literarische und politische Standpunkte. Die FAZ titelte ihren Bericht »Verlage schlagen wegen der Kosten Alarm«. Auch der VSA: Verlag und die Zeitschrift Sozialismus.de sind als kleine unabhängige Projekte von der immer größer werdenden Schere zwischen einer Explosion der Druckpreise und sonstiger Kosten bei einer zugleich erheblichen Einschnürung der Nachfrage aufgrund steigender Lebenhaltungskosten massiv betroffen. Deshalb brauchen wir weiter eure Hilfe: Kauft VSA: Bücher, helft uns, neue Abonnent*innen zu gewinnen. Und wir bitten die Leser*innen, unser politisches Projekt zusätzlich durch Spenden zu unterstützen. Wir können unsere Informationsarbeit nur mit eurer Solidarität fortsetzen.

Sozialistische Studiengruppe e.V./Redaktion Sozialismus
IBAN: DE63 4306 0967 2046 2368 00 | BIC: GENODEM1GLS

Weitere Informationen zur Lage auf dem Buch- und Zeitschriftenmarkt und die Möglichkeiten der Unterstützung haben wir auf www.Sozialismus.de  zusammengestellt.

Leseproben

Björn Radke: Magere Ergebnisse der Weltklimakonferenz COP27

»Auf dem Highway in die Hölle«?

Überschattet von mehreren globalen Krisen, wie den Folgen der Covid-Pandemie, dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine und den damit zusammenhängenden Energie- und Ernährungskrisen fand die Weltklimakonferenz COP27 im Badeort Scharm El-Scheich in Ägypten statt. Mehr...

Ulrike Eifler/Susanne Ferschl/Jan Richter

DIE LINKE braucht einen Klassenkompass

Als sich 2007 aus WASG und PDS ein neues Parteiprojekt bildete, mit dem die offene Lücke links von der SPD ausgefüllt werden sollte, war das ein historischer Moment.  Mehr...

Otto König: Der Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie

Tarifpolitik in Inflationszeiten

Wie häufig zuvor erfolgte der Durchbruch inmitten der Nacht. Nach einem elfstündigen Verhandlungsmarathon einigten sich die Tarifkontrahenten IG Metall und Südwestmetall im schwäbischen Ludwigsburg auf einen Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie. Mehr...

Cosimo-Damiano Quinto/Orhan Akman: Der ver.di-Digitalisierungstarifvertrag bei H&M und das politische Mandat der Gewerkschaften

Ein neues Kapitel Tarifgeschichte

Nach sechs Monaten und 14 Verhandlungsrunden haben die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Modekette Hennes & Mauritz (H&M) im Oktober 2022 für 14.300 Beschäftigte in Deutschland einen Digitalisierungs­tarifvertrag vereinbart. Mehr...

Inhalt


Brücken bauen für das Klima?

Björn Radke
»Auf dem Highway in die Hölle«?
Magere Ergebnisse der Weltklimakonferenz COP27


Der Traum von Größe und die harten Realitäten

Ingar Solty
»Alle gegen rechts«?
Die USA zwischen rechtsautoritärem Nationalismus, ohnmächtigem Antifaschismus und sozialistischen Politikansätzen

Detlef Umbach
Bidens Rettung

Hinrich Kuhls
Austeritätspolitik als Markenzeichen der Tory-Regierungen
Vom Traum von Globaler Größe zur Realität der Brexit-Folgen

Wolfgang Müller
Stabilität und gemeinsamer Wohlstand
Die KP Chinas hat auf dem 20. Parteitag einige neue Akzente gesetzt

Joachim Bischoff
Russlands Ökonomie vor dem Kriegswinter


Paradigmenwechsel

Bernhard Müller
Die AfD: vom »gärigen Haufen« zur rechtsextremen Partei

Ulrike Eifler/Susanne Ferschl/Jan Richter
DIE LINKE braucht einen Klassenkompass

Stephanie Odenwald
Paradigmenwechsel für die Wirtschaft?
Das ab 2023 wirksame »Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten«

Claus-Jürgen Göpfert
Cum Ex: Eine Hydra mit vielen Köpfen
Die Tricks zur Steuervermeidung schädigten den Staat um bis zu 32 Milliarden Euro

 

Otto König
Tarifpolitik in Inflationszeiten
Der Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie

Steffen Lehndorff
Gewerkschaften als Treiber der Transformation

Richard Detje
Niedergang eines Warenhauskonzerns
Galeria Karstadt Kaufhof wird vor die Wand gefahren, tausende Arbeitsplätze vernichtet

Cosimo-Damiano Quinto/Orhan Akman
Ein neues Kapitel Tarifgeschichte
Der ver.di-Digitalisierungstarifvertrag bei H&M und das politische Mandat der Gewerkschaften


Geburtstagsgrüße

Redaktion Sozialismus.de
Erfahrungen im Zeitalter der Extreme
Der Sozialist, politische Ökonom und Ökologe Klaus Steinitz wurde 90


Veranstaltungstipps | Film

Tipps zum Hingehen oder Online

Klaus Schneider
Crimes of the Future (Filmkritik)


Supplement

Hans-Peter Krüger
Russland-Ukraine: ein doppelter Stellvertreter-Krieg
Wer übernimmt Verantwortung für dessen Beendigung?

Quelle: https://www.sozialismus.de/heft_nr_12_dezember_2022/