Wen die Lektüre der Leseproben bereits davon überzeugen konnte, dass Sozialismus die richtige Quelle für Hintergrund-Analysen und Positionsbestimmungen ist, sollte gleich ein Abo bestellen (und ein Buch aus dem VSA: Verlag als Prämie auswählen). Wer weitere Argumente benötigt, nimmt zunächst ein Probeabo.

Wer als AbonnentIn sich hier vorab über das aktuelle Heft informiert, kann die Arbeit der Redaktion gern durch eine Spende unterstützen!

Das aktuelle Heft

Heft Nr. 7-8 | Juli(August 2018 | 45. Jahrgang | Heft Nr. 431

Leseproben

Friedrich Steinfeld

Joschka Fischer, der Abstieg des Westens und der Aufstieg des Rechtspopulismus

Joschka Fischer, ehemaliges Mitglied des Bundestages, 1998 bis 2005 Außenminister der rot-grünen Koalition unter Gerhard Schröder, später Lobbyist für verschiedene deutsche Konzerne (u.a. Siemens, BMW, RWE), hat unter dem Titel »Der Abstieg des Westens«[1] ein neues Buch vorgelegt. Mehr...

Joachim Bischoff

Italien: Populistischer Aufbruch oder Comeback der Euro-Schuldenkrise?

Italien hat Monate nach den Parlamentswahlen und konflikt­reicher Verhandlungen eine neue Regierung. Sie wird getragen von zwei populistischen Bewegungen: der Fünf-Sterne-Bewegung und der weit rechts stehenden Lega. Obwohl die Lega bei den Wahlen nur halb so erfolgreich (17%) war wie M5S (32%), ist sie in der Regierung gleich stark vertreten. Allerdings hat die Lega laut Umfragen wegen ihrer harten Flüchtlingspolitik in den letzten Wochen auf etwa 30% zugelegt. Mehr...

Christoph Ehlscheid/Dirk Neumann

Rentenkommission: zwischen Abbau und solidarischem Neuaufbau

Wer bei dem Stichwort Rentenkommission ein Déjà-vu-Erlebnis hat, liegt so falsch nicht. Bereits vor 15 Jahren fand sich eine Kommission zusammen, um am Ende umfassende Leistungskürzungen in der gesetzlichen Rente zu adressieren: Mehr...

Inhalt


Multipolare Weltordnung?

John P. Neelsen
Sackgasse neoliberale Globalisierung
Zwischen Krise und Krieg: Determinanten der Geopolitik in der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts

Friedrich Steinfeld
Joschka Fischer, der Abstieg des Westens und der Aufstieg des Rechtspopulismus

Wolfgang Müller
Die Unterklasse der sozialistischen Marktwirtschaft
Chinas Arbeitsmigranten

Benedikt Behrens
Mexiko – das endgültige Ende der »Institutionalisierten Reform«?


»Steh auf, Europa«

Bernhard Sander
Macron – Präsident der Reichen »für ein Europa, das die Europäer schützt«

Joachim Bischoff
Italien – populistischer Aufbruch oder Comeback der Euro-Schuldenkrise?

John McDonnell
Gemeinsam regieren
Transformative Politik und kollektives Wissen – Labours Vision einer alternativen Ökonomie

Hinrich Kuhls
Churchills Vermächtnis und Corbyns Erbe

Johannes Schulten
Der Kandidat – wie ein Labour-Hinterbänkler zur linken Hoffnung Europas wurde
(zu Alex Nunns, The Candidate)


68,5 Millionen Menschen auf der Flucht

Joachim Bischoff/Bernhard Müller
Politischer Sprengsatz: Masterplan Migration


Michael Schwemmle
Alles unter Kontrolle?
Digitalisierung der Arbeit als Machtverschiebung

Otto König/Richard Detje
Gerechtigkeitsfrage Nr. 1
Tarifbindung – Abwärtstrend stoppen

Christoph Ehlscheid/Dirk Neumann
Rentenkommission – zwischen Abbau und solidarischem Neuaufbau


Sozial-ökologischer Gesellschaftskonflikt

Klaus Dörre
Imperiale Lebensweise – eine hoffentlich konstruktive Kritik
Teil 2: Uneingelöste Ansprüche und theoretische Schwierigkeiten


Veranstaltungen | Film

Veranstaltungen & Tipps

Marion Fisch
In den Gängen (Filmkritik)

Zurück