Aktuelle Ausgabe der Zeitung Sozialismus

Sozialismus.de: Facebook
Sozialismus.de: Twitter

Hintergründe, Analysen & Kommentare monatlich im Heft: Abonnieren! Wer testen möchte, nimmt ein Probeabo.

In Kooperation mit

#DerAppell: Demokratie und Sozialstaat bewahren – Keine Hochrüstung ins Grundgesetz!

Folgen des Ukraine-Krieges
mit Joachim Bischoff am 30.6.2022 in der Antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh, Ahornweg 45, 21244 Buchholz, veranstaltet vom Rosa Luxemburg Club Nordheide in Zusammenarbeit mit der Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen.

Hajo Funke
Die Höcke-AfD
Eine rechtsextreme Partei in der Zerreißprobe | Eine Flugschrift
136 Seiten | EUR 10.00
ISBN 978-3-96488-093-2

Louis Althusser
Die Krise des Marxismus
Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
108 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-148-9

Ágnes Heller
Theorie der Bedürfnisse
bei Marx

Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
144 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-149-6

Pierre Bourdieu
Die Intellektuellen
und die Macht

Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
108 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-150-2

Harald Neubert
Einführung Gramsci
Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
96 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-151-9

David Harvey
Die urbanen Wurzeln
der Finanzkrise

Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
96 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-152-6

Antje Vollmer/Daniela Dahn/Dieter Klein/Gabriele Zimmer/Ingo Schulze/Michael Brie/Peter Brandt
Neubeginn
Aufbegehren gegen Krise und Krieg
128 Seiten | EUR 10.00
ISBN 978-3-96488-138-0

Anne Lisa Carstensen/Sabine Hess/Lisa Riedner/Helen Schwenken
Solidarität – Kooperation – Konflikt
Migrantische Organisierungen und Gewerkschaften in den 1970/80er Jahren
320 Seiten | EUR 24.80
ISBN 978-3-96488-135-9

Steffen Liebig/Kim Lucht (Hrsg.)
Fahren wir zusammen?
Die öko-soziale Allianz von ver.di und Fridays for Future im ÖPNV
112 Seiten | EUR 10.00
ISBN 978-3-96488-140-3

8. Juni 2022 Redaktion Sozialismus.de und VSA: Team

Wir erinnern an Kalle Maldaner

Das Foto zeigt Kalle Maldaner 1986 bei der Entgegennahme des Preises »Das politische Buch des Jahres«, mit dem die Friedrich-Ebert-Stiftung das VSA: Buch »§ 116 AFG. Kampf um das Streikrecht« auszeichnete.

Am 22. Mai 2022 ist Karlheinz Maldaner im Alter von 74 Jahren verstorben, wie wir erst jetzt erfahren haben.

Ursprünglich Mitarbeiter der Zeitschrift »Probleme des Klassenkampfs« schloss er sich im Zuge der politischen Kontroversen als Redakteur den »Beiträgen zum Wissenschaftlichen Sozialismus« an, aus der später die Monatszeitschrift »Sozialismus« hervorging.

Zeitweilig war er auch Mitglied des Teams des VSA: Verlag, in dem er zudem als Autor und Herausgeber (unter anderem zwei Bände zu »Kulturindustrie und Ideologie« sowie gemeinsam mit Joachim Bischoff und Sebastian Herkommen bei dem Text »Alltag, Bewusstsein, Klassen«) zahlreiche Buchprojekte betreute.

Später arbeitete er u.a. als Büroleiter für verschiedene SPD-Bundestagsabgeordnete (u.a. Michael Müller und Hans-Ulrich Klose) und im SPD-Parteivorstand.

Wir trauern mit seinen Angehörigen um unseren ehemaligen Mitstreiter Kalle.

Zurück