Aktuelle Kommentare & Kurzanalysen

25. Juni 2019Susanne Wixforth

Der »keltische Tiger« frisst seine Beschäftigten – Arbeitskampf in Irland 2019

Den Titel »keltischer Tiger« erwarb sich Irland in den neunziger Jahren, als die Wirtschaft des einstigen Armenhauses Europas im Rekordtempo wuchs: befeuert von Auslandsinvestitionen, angelockt von den niedrigen Steuern auf Gewinne.[1] Mehr...

24. Juni 2019Otto König/Richard Detje: »Eiskalter Mord« an CDU-Politiker Lübcke

Wenn Worte zur »tödlichen Munition« werden

Im Fall des heimtückisch ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke deuten verschiedene Hinweise auf eine Tat hin, die nicht isoliert zu betrachten ist, sondern eingebettet ist in rechtsextreme Netzwerke. Der CDU-Politiker wurde in der Nacht zum 2. Juni auf der Terrasse seines Hauses regelrecht hingerichtet. Mehr...

23. Juni 2019Joachim Bischoff/Björn Radke: SYRIZA droht am 7. Juli die Abwahl

Richtungswechsel in Griechenland?

Nachdem die Europawahl in Griechenland mit einem klaren Vorsprung der rechtskonservativen Nea Dimokratia (ND) endete, beschloss die amtierende SYRIZA-Regierung, die für Oktober geplante Parlamentswahl auf den 7. Juli vorzuziehen. Mehr...

22. Juni 2019Friedrich Steinfeld: Zuspitzung zwischen USA und Iran am Golf

Am Vorabend eines neuen Krieges?

Die Eskalationsspirale im weltpolitischen Pulverfass am Golf dreht sich immer schneller: Nach zuletzt zwei Angriffen auf Öltanker im Golf von Oman in der Nähe der Meerenge von Hormuz und einer strikten iranischen Zurückweisung der amerikanischen Behauptung, dass Iran für diesen Angriff verantwortlich sei, kam es jetzt zum Abschuss einer US-Drohne durch iranische Revolutionsgarden und damit zu einer direkten militärischen Konfrontation zwischen dem Iran und den USA. Mehr...

21. Juni 2019Otto König/Richard Detje: Rechtsverletzungen im Prozess gegen Lula

Justizkomplott in Brasilien

Über die Politik des Präsidentschaftskandidaten der Arbeiterpartei (PT), Luis Inácio Lula da Silva, hätte das brasilianische Volk im Herbst des vergangenen Jahres an der Wahlurne sein Urteil fällen müssen und kein Ermittlungsrichter. Mehr...

20. Juni 2019Redaktion Sozialismus: Donald Trump eröffnet Wahlkampagne

»Der amerikanische Traum ist zurück«

Eine Überraschung war es nicht: Donald Trump hat die Kampagne für eine zweite Amtszeit eröffnet. Mit einer Wahlkampfrede vor 20.000 jubelnden Anhänger*innen in Orlando erfüllt er die Erwartungen seiner Fans. »Wir werden wieder gewinnen!«, so seine Twitter Botschaft. Mehr...

17. Juni 2019Hinrich Kuhls: Programmdebatte in der Labour Party

Das private Grundeigentum und die Kraft der Vielen

Anfang Juni hat die Labour Party den Bericht einer Arbeitsgruppe veröffentlicht, die erstmals die Vermögensverhältnisse der Grundeigentümer im Vereinigten Königreich (UK) umfassend untersucht und Vorschläge zur Strukturveränderung bei Eigentum, Besitz und Nutzung von Land und Boden unterbreitet hat: »Land for the Many«. Mehr...

16. Juni 2019Joachim Bischoff: Trumps Spionage-Phobie beschädigt Wertschöpfungsketten

»Nationaler Notstand« in der US-Telekommunikation

Um dem angekündigten US-Boykott auszuweichen, arbeitet der chinesische Konzern Huawei an einem eigenen Betriebssystem für Smartphones. Das Unternehmen einschließlich seine Tochtergesellschaften weltweit sind von der US-Regierung auf eine schwarze Liste gesetzt worden. Mehr...

14. Juni 2019Otto König/Richard Detje: Lateinamerika-Initiative des Auswärtigen Amtes

»Türöffner« für Rechtsextreme

»In einer Welt, in der das Recht des Stärkeren die Stärke des Rechts ersetzt, können Europa, Lateinamerika und die Karibikstaaten nur verlieren«, kritisierte Heiko Maas auf der »Lateinamerika-Karibik-Konferenz« am 28. Mai in Berlin. In einem Atemzug nannte er die »aggressive Außenpolitik« von China, den USA und Russland. Mehr...

13. Juni 2019Bernhard Sander: Komplizierte Regierungsbildung auch nach den Wahlen

Wie weiter in Belgien?

Wer wird künftig Belgien regieren? Diese Frage war in der Vergangenheit schon nicht einfach und die Wahlresultate – für die Abgeordnetenkammer auf Bundesebene sowie die Parlamente in den drei Regionen Flandern, Wallonien und Brüssel – lieferten keine klare Antwort. Die Kurzformel lautet: Die Wallonie rückt nach links, Flandern nach rechts. Mehr...

Die Kommentare & Analysen der letzten Wochen

13.06.2019

Handelskrieg als Rezessions-Risiko Mehr...

12.06.2019

Rote Laterne Sachsen Mehr...

11.06.2019

Labour verteidigt Mandat in Brexit-Hochburg Mehr...

10.06.2019

Russland, China, die USA und die Wirtschaftssankti.. Mehr...

09.06.2019

Schuldenbremse light: ein Fortschritt, aber nicht .. Mehr...

07.06.2019

Premierministerin Mays erzwungener Rücktritt Mehr...

06.06.2019

Ambivalenter Erfolg der Sozialdemokraten Mehr...

04.06.2019

Die Linke nach den Europawahlen: Warnsignal Mehr...

04.06.2019

Zersplitterung der Linken sichert Macrons Macht Mehr...

02.06.2019

SPD: Es geht in der Tat »ums Ganze«! Mehr...

31.05.2019

Rezo und das verkrustete Politsystem Mehr...

29.05.2019

Kriminalisierung öffentlicher Aufklärung Mehr...

28.05.2019

Die Wahlen zum Europäischen Parlament und in Breme.. Mehr...

26.05.2019

Von Strafzöllen über Handelskonflikte zum Wirtscha.. Mehr...

23.05.2019

Griechenland: Rückfall in einen neoliberalen Krise.. Mehr...

22.05.2019

Das Gespenst Stechuhr Mehr...

20.05.2019

Trump räumt Weltmarkt auf Mehr...

19.05.2019

Entlarvung der rechten Saubermänner Mehr...

Sämtliche erschienenen Kommentare & Analysen

dieses wie auch der vergangenen Jahre sind archiviert. Sie können sowohl nach Jahr wie nach dem behandelten Thema unter Archiv angesteuert werden.

Quelle: https://www.sozialismus.de/kommentare_analysen/