8. Juni 2022 Redaktion Sozialismus.de und VSA: Team

Wir erinnern an Kalle Maldaner

Das Foto zeigt Kalle Maldaner 1986 bei der Entgegennahme des Preises »Das politische Buch des Jahres«, mit dem die Friedrich-Ebert-Stiftung das VSA: Buch »§ 116 AFG. Kampf um das Streikrecht« auszeichnete.

Am 22. Mai 2022 ist Karlheinz Maldaner im Alter von 74 Jahren verstorben, wie wir erst jetzt erfahren haben.

Ursprünglich Mitarbeiter der Zeitschrift »Probleme des Klassenkampfs« schloss er sich im Zuge der politischen Kontroversen als Redakteur den »Beiträgen zum Wissenschaftlichen Sozialismus« an, aus der später die Monatszeitschrift »Sozialismus« hervorging.

Zeitweilig war er auch Mitglied des Teams des VSA: Verlag, in dem er zudem als Autor und Herausgeber (unter anderem zwei Bände zu »Kulturindustrie und Ideologie« sowie gemeinsam mit Joachim Bischoff und Sebastian Herkommen bei dem Text »Alltag, Bewusstsein, Klassen«) zahlreiche Buchprojekte betreute.

Später arbeitete er u.a. als Büroleiter für verschiedene SPD-Bundestagsabgeordnete (u.a. Michael Müller und Hans-Ulrich Klose) und im SPD-Parteivorstand.

Wir trauern mit seinen Angehörigen um unseren ehemaligen Mitstreiter Kalle.

Quelle: https://www.sozialismus.de/nc/vorherige_hefte_archiv/kommentare_analysen/detail/artikel/karlheinz-maldaner-ist-tot/