16. Mai 2019 Berlin | 18:00 Uhr | Bildungswerk Kreuzberg, Cuvrystr. 34

Feindbild Islam und institutioneller Rassismus

Eberhard Schultz liest aus seinem Buch Feindbild Islam und institutioneller Rassismus. Menschenrechtsarbeit in Zeiten von Migration und Anti-Terrorismus und spricht mit dem Orient-Experten Udo Steinbach über die internationale Dimension des Phänomens. Die Thematik des Buches ist nach wie vor brennend aktuell. Dies zeigen nicht nur Anschläge und Überfälle auf Moscheen und (mutmaßliche) Moslems und die anschließenden Defizite bei der Ermittlungstätigkeit, sondern auch die Vorgänge um den Rücktritt des BND-Chefs Maaßen, zahlreiche Gerichtsentscheidungen und Fälle von Behördenwillkür sowie die schleppenden Ermittlungen wegen mutmaßlicher Terroristen in der Bundeswehr und Polizei - Jahre nach der problematischen »Aufarbeitung« der NSU-Mordserie.
Moderation und Input: Gün Tank

Zurück