23. September 2019 bis 27.9. | Jena | Friedrich-Schiller-Universität, Zentrales Hörsaalzentrum,Carl-Zeiß-Str. 2

Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften

Abschlusskon­fe­renz der DFG-Kolleg­for­scher*­innengruppe »Postwachstumsgesellschaften« und 2. Regionalkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Die Überzeugung, dass es so, wie es ist, nicht bleiben könne, gehört inzwischen zum common sense auch gesellschaftlicher Eliten. Vieles spricht dafür, dass insbesondere die frühindustrialisierten Länder eine Periode tiefgreifender Umbrüche durchlaufen, die voraussichtlich eine Abkehr von den über Jahrzehnte hinweg dominanten Wachstumsmustern, Produktionsformen und Lebensweisen beinhalten wird. Doch wohin soll die Reise gehen und wer soll die Weichen stellen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich u.a. Branko Milanovi, Joan Tronto, James K. Galbraith, Gurminder K. Bhambra, Jason W. Moore, Wolfgang Streeck, Maristella Svampa, Massimo De Angelis, Luc Boltanski, Arnaud Esquerre, Margaret S. Archer, Lucio Baccaro, Karina Batthyány, Evgeny Morozov, Klaus Dörre und Philip S. Gorski. Tagungsprogramm unter www.postwachstum.de.

Zurück