Das aktuelle Heft

Heft Nr. 10 (Oktober 2009), 36. Jahrgang, Heft Nr. 335

Christina Ujma

Ende der Eiszeit?

Ausnahmsweise ist momentan nicht die italienische Linke, sondern die italienische Rechte im Zerfallsprozess, während sich die Linken einmal mehr vor allem mit sich selbst beschäftigen. Gegenwärtig sind die Neuformierung der linken Linken und der innerparteiliche Wahlkampf um den PD-Vorsitz die wichtigsten Themen. Der ehemalige PD-Vorsitzende Walter Veltroni reist derweil durchs Land, stellt seinen neuen Roman Noi (Wir) vor und beklagt den Verlust gesellschaftlicher Solidarität sowie des... Mehr...

Udo Klitzke

Die Linke im Abgang

Angesichts der größten Weltwirtschaftskrise seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts war der Bundestagswahlkampf selbst nach Eingeständnis bürgerlicher Zeitungen lasch. Die Parteien der großen Koalition haben den Wahlkampf so betrieben, dass für das System des Shareholder value kein Politikwechsel angesagt war. Getragen von einer medial verstärkten "Stimmung" und sekundiert von wirtschaftswissenschaftlichen Beratern und Think tanks, dass sich die Weltwirtschaftskrise scheinbar ihrem Ende... Mehr...

Joachim Bischoff und Richard Detje

Das Erbe der großen Koalition

Die große Koalition ist Geschichte – nicht erst seit dem Abend des 27. September. Bereits vorher ortete der SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier für eine Fortsetzung des Bündnisses in seiner Partei nur noch geringe Bereitschaft. Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) warnte, dass "Union und SPD weiter an Bindekraft verlieren", da der Vorrat an "gemeinsamen Projekte" aufgebraucht sei. Und der stellvertretende CDU-Vorsitzende Christian Wulff prognostizierte, dass ein solches... Mehr...

Inhalt

Schwarz-Gelb: Soziale Implosion der "Mitte"

Redaktion Sozialismus
Mit dem Neoliberalismus aus der Krise?
Diesen Beitrag gibt als aktuellen Kommentar unter "News"

Nach der Wahl: Ausblicke

Jochim Bischoff / Richard Detje
Das Erbe der Großen Koalition

Frank Deppe / Richard Detje
Die Lehren der "großen" Krise
Eckpunkte einer gewerkschaftlichen Revitalisierungs und Transformationsstrategie

Rudolf Stumberger
Krise der publizistischen Repräsentation
Der Niedergang des kritischen Journalismus und warum wir keinen "Content" brauchen

Beate Krais
Brillante soziologische Ideologie-Kritik in der Tradition von Diderot und Flaubert (zu Bourdieu/Boltanski)

Spekulanten, Blasen, globale Krisen

Karl Georg Zinn
Kredite, Spekulanten und Blasen
Woher kam das Geld, um den Finanzkapitalismus zu finanzieren?

Fritz Fiehler
Haben sich die beiden Klassen verkalkuliert?
Karl Heinz Roth über den Paradigmenwechsel der politischen Klasse

Klaus Blessing
Der Osten Deutschlands – Erfolgsgeschichte oder Absturz?
(zu Busch/Kühn/Steinitz, Entwicklung und Schrmpfung in Ostdeutschland)

Forum Gewerkschaften

Cuno Hägele / Bernd Riexinger
Kein Durchbruch für Sozial- und Erziehungsberufe
Lehren aus dem Streik der Erzieher/innen und Sozialarbeiter/innen

Udo Klitzke
Die Linke im Abgang

Reinhold Riebl / Christoph Dreher
"Entlassung ist Enteignung!"
Politisierung der Gewerkschaftsarbeit in der Wirtschaftskrise

Krieg am Hindukusch, Krise in Südeuropa

Guido Speckmann
Eine neue Dimension
Das Afghanistan-Dilemma der NATO und der Bundeswehr

Armando Fernández Steinko
Rente, Arbeit und die Linke in der dritten Rezession der spanischen Demokratie

Christina Ujma
Ende der Eiszeit?
Italiens Rechte zerlegt sich, Italiens Linke rauft sich zusammen

Rezension / Termine / Film

Heiner Jestrabek
Internationalisten an den antifaschistischen Fronten
(zum gleichnamigen Buch von Theodor Bergmann)

Veranstaltungen und Internet-Links

Johannes Springer
Wendy and Lucy (Filmkritik)

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/sozialismus/2009/heft_nr_10_oktober_2009/