Das aktuelle Heft

Heft Nr. 11 (November 2012), 39. Jahrgang, Heft Nr. 369

Andreas Fisahn / Peter Wahl

Europa neu denken, nicht von oben oktroyieren

Das europäische Krisenmanagement verschlimmert das Desaster der EU. Ein Aufbruch ist nicht abzusehen. Dieser bedürfte der Einsicht in die Ursachen des Debakels und des Mutes, die Dogmen vom freien Markt als der besten aller Welten zu überwinden. Mehr...

Katja Kipping

Die Quadratur des Kreises

Über die Herausforderung, ideenreich, aber ideologiefrei Politik zu machen

In der vorletzten Ausgabe von »Sozialismus« hat Elmar Altvater die praktischen Begrenzungen sozialistischer Parteien, die einerseits ganz konkrete Verbesserungen der sozialen Verhältnisse durchsetzen wollen und andererseits diese Verhältnisse grundlegend transformieren möchten, prägnant beschrieben: Mehr...

Otto König / Richard Detje: Der Weg des 2. Vorsitzenden der IG Metall

Gewerkschaftsstrategien am Ende des Rheinischen Kapitalismus

Als Detlef Wetzel im Sommer 1997 zum 1. Bevollmächtigten der IG Metall Verwaltungsstelle Siegen gewählt wurde, trat er an die Spitze einer ausgezehrten, finanziell ausgebluteten Organisation. Mehr...

Inhalt


Europa als politisches Projekt

Andreas Fisahn / Peter Wahl
Europa neu denken, nicht von oben oktroyieren

Joachim Bischoff
Hegemonialmacht Deutschland?
Die Spaltung Europas, Austeritätspolitik und Alltagsbewusstsein

Thomas Händel / Frank Puskarev
Solidarität statt Konkurrenz
Ganzheitliche europäische Modelle politischer und wirtschaftlicher Steuerung


Linke Bündnisse

Katja Kipping
Die Quadratur des Kreises
Über die Herausforderung, ideenreich, aber ideologiefrei Politik zu machen

Redaktion Sozialismus
Große Krise und gesellschaftliche Umbrüche

Frank Deppe
»Nicht die Hände in den Schoß legen, auch nicht in unbefriedigenden Zeiten«
Eric Hobsbawm (1917-2012)

Karl Georg Zinn
Rousseau lesen


Repression im Inneren, Kriege im Ausland

Bernhard Müller
Hartz IV und das Alltagsbewusstsein

Maybritt Brehm / Christian Koch / Werner Ruf / Peter Strutynski
Friedenspolitische Empfehlung: Auslandseinsätze ablehnen!

Murat Çakir
Eine »Regionalmacht« eskaliert
Der syrische Bürgerkrieg und Ankaras Spiel mit dem Feuer



Thorsten Schulten
Austerität & neuer lohnpolitischer Interventionismus der EU

Otto König / Richard Detje
60 Jahre Betriebsverfassungsgesetz
Kampf um Mitbestimmung und Demokratisierung in Betrieb und Gesellschaft

Richard Detje / Otto König
Gewerkschaftsstrategien am Ende des Rheinischen Kapitalismus
Der Weg des 2. Vorsitzenden der IG Metall


Besprechung | Impressum | Veranstaltungen | Film

Marga Voigt
Januskopf oder Dialektik? (zur Festschrift zum 80. von Günter Benser)

Veranstaltungen & Tipps

Johannes Springer
Policeman (Filmkritik)


Supplement

Werner Röhr
Ein Schritt vor und drei zurück
Der Krieg Hitlerdeutschlands gegen die Sowjetunion 1941-1944 in der bundesdeutschen Historiographie

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/sozialismus/2012/heft_nr_11_november_2012/