Nach wie vor gibt es aufgrund der Auflagen zum Schutz vor der Corona-Pandemie nur wenige politische ­Diskussionsveranstaltungen und gewerkschaftliche Bildungsseminare – und damit kaum Möglichkeiten, neue Leser*innen oder gar Abonnent*innen für die Zeitschrift zu gewinnen. Deshalb ­bitten wir weiterhin vor allem darum: Empfehlt die Zeitschrift weiter!
Bestellungen von Probe- und Geschenkabos helfen. Spenden auf folgendes Konto ebenfalls:
Richard Detje-Euscher | IBAN: DE 2820 0505 5012 6812 0977
BIC: HASPDEHHXXX

Das aktuelle Heft

Heft Nr. 11 | November 2020 | 47. Jahrgang | Heft Nr. 456

Leseproben

Joachim Bischoff/Hasko Hüning: Abschwellender Populismus und Radikalisierung am rechten Rand

Lernfähiger Antipopulismus?

1.

In einem Interview mit den »Blättern für deutsche und internationale Politik« wurde Jürgen Habermas gefragt, ob er die Einschätzung von Ralf Dahrendorf teile, dass wir in einer Zeitwende hin zu einem autoritären 21. Jahrhundert leben. Trotz vielfältiger Unordnung in der Welt könne er keine »einheitliche Tendenz zu einem neuen Autoritarismus erkennen«, argumentierte Habermas. Mehr...

Thomas Jaitner

Spanien am Abgrund

Es steht nicht gut um Spanien. Die Corona-Pandemie, die nach dem Ende des nationalen Alarmzustandes im Juni beherrschbar schien, erreichte eine massive zweite Welle. Die Wirtschaft erlebte den tiefsten Absturz aller EU-Staaten, die zweite Corona-Welle wird eine Erholung noch schwieriger machen. Mehr...

Otto König/Richard Detje: Transformation zu »grünem Stahl« mit staatlicher Unterstützung

Existenz der Stahlindustrie gefährdet

Die deutsche Stahlindustrie steht unter Druck. Seit Jahren ist die Produktion rückläufig, Werke werden geschlossen, Arbeitsplätze vernichtet. Mehr...

Inhalt


Katastrophen- und Krisenszenarien

Hajo Funke
Trumps Mobilmachung – Faschistoide Gefahr für die Demokratie?

Joachim Bischoff/Hasko Hüning
Lernfähiger Antipopulismus?
Abschwellender Populismus und Radikalisierung am rechten Rand

Thomas Jaitner
Spanien am Abgrund

Otto König/Richard Detje
Existenz der Stahlindustrie gefährdet
Transformation zu »grünem Stahl« mit staatlicher Unterstützung

Peter Stahn
Kahlschlag bei Opel vorerst vom Tisch?
Zur Zukunft der Autoindustrie in Hessen

Gerd Lobboda/Gerhard Richter
Wir trauern um Heinz Pfäfflin (1956-2020)

Garnet Alps/Johannes Katzan
Solidarität ist kein Projekt
Nachhaltige Organisations- und Mitgliederentwicklung im Angestelltenbereich der IG Metall

Peter Schadt
200 Jahre Friedrich Engels – Argumente eines Kritikers


Friedrich Engels und die »Ironie der Geschichte«

Thomas Kuczynski
Engels’ Altersbriefe im Lichte des Zusammenbruchs des »Realsozialismus«


Hegel und der Weltzustand

Christoph Lieber
Hegel – Zeitdiagnose oder »Dialektik einpauken«


Staatsschulden und die Verteilungsfrage

Michael Wendl
Müssen Staatsanleihen zurückgezahlt werden?
Über Vorurteile und Mythen

Joachim Bischoff
Die Corona-Pandemie und die massive Neuverschuldung

Wolf von Matzenau
Das Gift der Ungleichheit (zu Dierk Hirschel)


Veranstaltungen & Tipps | Film

Veranstaltungen & Tipps

Marion Fisch
Enfant terrible (Filmkritik)


Supplement

Joachim Bischoff/Bernhard Müller
Auf wessen Schultern?
Die Corona-Pandemie befördert die soziale Ungleichheit

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/sozialismus/2020/heft_nr_11_november_2020/