Bereits jetzt konnten viele pandemiebedingte Einschränkungen zurückgenommen werden. Und nach dem Sommer können sicherlich auch wieder mehr Diskussionsveranstaltungen und Bildungsseminare live stattfinden. Gleichwohl steigen die Anforderungen an gesellschaftliche Lösungen zu Klimawandel und den Transformationen in Wirtschaft und Arbeitswelt. Sie werden nach der Septemberwahl nicht weniger, sondern erfordern neue Kraftanstrengungen, um ökologisch und sozial tragfähige Lösungen zu entwickeln und zu diskutieren.

Die Redaktion von Sozialismus.de nimmt diese Herausforderungen an und legt auch in Zukunft mit den gedruckten Heften und auf der Website Analysen und Vorschläge dazu vor. Dafür bitten wir um Unterstützung vor allem in Form von Spenden auf folgendes Konto:
Richard Detje-Euscher | IBAN: DE 2820 0505 5012 6812 0977
BIC: HASPDEHHXXX

Heft Nr. 7/8 | Juli/August 2021 | 48. Jahrgang | Heft Nr. 464

Leseproben

Detlef Hensche: Eine Intervention zum 60. Geburtstag von Hans-Jürgen Urban

Zum politischen Mandat der Gewerkschaften

Nenne mir, Muse, den Mann, der
beharrlich den Blick der Gewerkschaft
auf ihren politischen Auftrag geschärft
und Impulse gegeben zur Arbeit im
Bündnis mit anderen Partnern –
mit mehr Überzeugungskraft, Nachdruck
und Klugheit als Hans-Jürgen Urban.
 Mehr...

Richard Detje/Otto König: Dem Bildungsarbeiter und Sozialpolitiker Horst Schmitthenner zum 80. Geburtstag

Die List der Geschichte

Horst Schmitthenner hat in wesentlichen Handlungsfeldern der IG Metall deutliche Spuren hinterlassen. Mehr...

Klaus Bullan

Fridays for Future als Vorfeldorganisation der Grünen?

Die bedrohliche Situation des gegenwärtigen Kapitalismus ist bei den höchsten Gerichten angekommen. Das Bundesverfassungsgericht hat am 24. März 2021 der Klage zahlreicher, auch jüngerer und minderjähriger Bürger:innen aus Deutschland und anderen Ländern gegen das deutsche Klimaschutzgesetz teilweise Recht gegeben. Mehr...

Stefanie Holtz/Florian Wilde

Macht gemeinsame Sache!

»Wir stehen vor einer Wahl: Entweder gute Gewerkschaften aufbauen, robuste Tarif­verhandlungen und Streiks möglich machen – oder uns von der Demokratie verabschieden.« (Jane McAlevey) Mehr...

Forum Gewerkschaften: WSI-Arbeitskampfbilanz 2020 – Streiks unter Pandemie-Bedingungen

Keine »tarifpolitische Agonie«

Als im vergangenen Frühjahr Abwehrmaßnahmen gegen das hochinfektiöse Covid-19-Virus unumgänglich wurden, war auch die Tarifpolitik der Gewerkschaften vor gänzlich neue Herausforderungen gestellt. Mehr...

Alban Werner, Köln

Filmkritik: Der Rausch

Eine eigentümliche Stärke der Filme Thomas Vinterbergs scheint in ihrer Unerbittlichkeit zu bestehen. Sie sind unerbittlich gegenüber den Charakteren, die emotionale Höllenqualen erlitten haben oder erleiden müssen. Unerbittlich sind sie aber auch gegenüber den Zuschauerinnen und Zuschauern, die am Zusammenbruch der vertrauten Lebenswirklichkeit der Figuren teilhaben, und an den Untiefen, die sich dabei offenbaren. Mehr...

Inhalt


Lernprozesse – die Zeit wird knapp

Joachim Bischoff/Gerd Siebecke
Sachsen-Anhalt – Prolog für den Herbst
Warum die CDU zulegte, die Grünen nicht und die gesellschaftliche Linke keine Rolle spielt

Klaus Bullan
Fridays for Future als Vorfeldorganisation der Grünen?


Lohnabhängige – neue Organisation tut not

Joachim Bischoff/Bernhard Müller
Lohnarbeit während der Pandemie

Björn Radke
»Working Class – warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können« (zu Julia Friedrichs)

Stefanie Holtz/Florian Wilde
Macht gemeinsame Sache!


Detlef Hensche
Zum politischen Mandat der Gewerkschaften
Eine Intervention zum 60. Geburtstag von Hans-Jürgen Urban

Richard Detje/Otto König
Die List der Geschichte
Dem Bildungsarbeiter und Sozialpolitiker Horst Schmitthenner zum 80. Geburtstag

Forum Gewerkschaften
Keine »tarifpolitische Agonie«
WSI-Arbeitskampfbilanz 2020 – Streiks unter Pandemie-Bedingungen

Jörn Boewe/Johannes Schulten
Ein politisches Versprechen allein überzeugt niemanden
Wie stehen die Chancen für einen gewerkschaftlichen »climate turn« in der Autoindustrie?


China – geprägt von der Kommunistischen Partei

Jan Turowski
100 Jahre Kommunistische Partei Chinas

Wolfgang Müller
Völkermord an den Uiguren?
Chinas Erziehungs- und Zivilisationsstaat und die Rolle der nationalen Minderheiten


Kapitalismus – neues Geschäftsmodell?

Joachim Bischoff/Stephan Krüger
Digitale Betriebsweise
Eine neue Entwicklungsstufe in der kapitalistischen Produktionsweise des 21. Jahrhunderts

Roland Schneider
Plattform-Ökonomie – Sand im Getriebe
Streiks und Proteste gegen Ausbeutung. Deliveroo als Beispiel


Blick in den Abgrund: gestern & heute

Micha Brumlik
Kolonialer Völkermord im Osten Europas
Die Wehrmacht in der Sowjetunion

Florian Weis
Schmerzhafte Fragen, komplexe Verflechtungen
Anmerkungen zu Micha Brumlik: »Postkolonialer Antisemitismus?«


Veranstaltungen & Tipps | Film

Tipps zum Hingehen und Anschauen

Alban Werner
Der Rausch (Filmkritik)

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/sozialismus/2021/heft_nr_78_juliaugust_2021/