Der Ausgang der Bundestagswahlen ist ­offen. Ganz gleich welche Kräfteverhältnisse sich ergeben, wollen wir auch in der nächsten Zeit unseren Leser:innen kritische, aufkläre­rische Beiträge über die gesellschaftliche Entwicklung anbieten, die ihnen ein eigenständiges Urteil ermöglicht. Für die Zeit nach der »Ära Merkel« – in ­welcher politischen Farbenkonstellation auch immer – will die Redaktion sich sowohl den ­anstehenden Transformationen in der Berliner Republik stellen wie auch die sich abzeichnenden Probleme einer neuen Weltordnung kritisch begleiten. Wir freuen uns über eine Unterstützung durch

  • eine ­Spende an Sozialistische Studiengruppe e.V./Redaktion Sozialismus
    IBAN: DE63 4306 0967 2046 2368 00
    bei der GLS Bank Bochum | BIC: GENODEM1GLS
  • einen gern auch geringen monatlichen ­Betrag per SEPA-Lastschriftermächtigung für ein Jahr für das gleiche Konto
  • Geschenk– oder Geschenk-Probe­abos zur Gewinnung neuer Leser:innen.

Vielen Dank im voraus! Redaktion Sozialismus.de

Das aktuelle Heft

Heft Nr. 9 | September 2021 | 48. Jahrgang | Heft Nr. 465

Leseproben

Alban Werner: Was bleibt von der Ära Merkel?

Sie kennt uns

Spricht man von Vermächtnissen von Politiker:innen, geht es um mindestens zweierlei. Es geht erstens darum, Spuren der Vergangenheit in der Gegenwart aufzuzeigen und auch in der Zukunft, weil von politischen Vermächtnissen und Hinterlassenschaften meistens dann die Rede ist, wenn sie über eine mehr als nur vorübergehende Haltbarkeit und Prägekraft verfügen. Mehr...

Brigitte Schulz

Kein Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Schwarze in den USA

Im Jahre 1607 entsandte der englische König James I. 105 Männer (darunter auch einige deutsche Handwerker) nach Nordamerika, um dort nach Gold und Silber zu suchen. Es war ein rein kommerzielles Unternehmen, gesponsert von der London Virginia Company, einer extra gegründeten Aktiengesellschaft, die sich aus der Neuen Welt große Schätze erhoffte. So entstand Jamestown im jetzigen Staat Virginia als erste dauerhafte englische Siedlung auf dem Kontinent. Mehr...

Ivan Curkovic/Andreas Flach/Marco Höne/Marcel Stegmeyer: Die Kfz-Tarifbewegung 2021 in Baden-Württemberg

Im Takt des Kampagnenplans

»Uns war klar, dass wir kein Stück vom Mantelvertrag hergeben dürfen. Das war auch die klare Erwartungshaltung an uns als Verhandlungskommission. In Mannheim waren Kolleginnen und Kollegen draußen, die noch nie im Leben an einem Warnstreik teilgenommen hatten. Der Ersatzteilverkauf war zu. Wir haben die Zugangsstraße zur Niederlassung gesperrt, kein Kunde konnte rein. Sogar manche Kollegen aus dem Verkauf sind mit rausgekommen. Mehr...

Inhalt


Niederlagen & Kipppunkte

Redaktion Sozialismus
Kriegsende: Niederlage des Westens
Die Taliban rufen in Afghanistan ein Islamisches Emirat aus

Redaktion Sozialismus
Der Planet Erde am Kipppunkt


Zeitenwenden & Dämmerungen

Alban Werner
Sie kennt uns
Was bleibt von der Ära Merkel?

Joachim Bischoff/Björn Radke
Nach der Pandemie: Big Government oder »starker Staat«
Die Aktualität der Staatsfrage

Michael Wendl
Keynes kommt zurück – durch die Hintertür der Geldpolitik
Der wirtschaftspolitische Kurswechsel ist bereits eingeleitet

Adam Tooze
Die Dämmerung der demokratischen Technokraten – Janet Yellen und Mario Draghi


Lehrstücke & Unruhen

Brigitte Schulz
Kein Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Schwarze in den USA

Mario Keßler
Ein Lehrstück angewandter Aufklärung
Susan Neiman zur Erinnerungspolitik in Deutschland und den USA

Thomas Jaitner
Modernisierung in Spanien?

Klaus Bullan
Gewaltausbrüche am Kap
Wie weiter mit Südafrika und dem ANC?


Ivan Curkovic/Andreas Flach/Marco Höne/Marcel Stegmeyer
Im Takt des Kampagnenplans
Die Kfz-Tarifbewegung 2021 in Baden-Württemberg

Otto König/Richard Detje
Arbeitgeber agitieren für Anti-Sozialstaats-Koalition
Das »8-Punkte-Programm« der BDA zur Bundestagswahl


Rückblicke & Ausblicke

Frank Deppe
Eine »Welt aus den Fugen«

Stephanie Odenwald
Streitfall Identitätspolitik

Holger Czitrich-Stahl/Rainer Holze
Rechtsanwalt, Antimilitarist, Politiker
Karl Liebknecht zum 150. Geburtstag

Christoph Lieber
»Brückenexistenz« in Emanzipationsbewegungen
(zu Klaus Meschkats [Zwischen-]Bilanz »Über Grenzen gehen«)


Tipps | Film

Tipps zum Hingehen und Anschauen

Klaus Schneider
Promising Young Woman (Filmkritik)


Supplement

Ulrich Bochum/Jeffrey Butler/Klaus Kohlmeyer/Stephanie Odenwald
Rot-Rot-Grün in Berlin – eine Bilanz

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/sozialismus/2021/heft_nr_9_september_2021/