Auch in der Ampel-Ära stellt sich die Redaktion den anstehenden Transformationen hierzulande. Und sie will die Probleme einer neuen Weltordnung mit Analysen kritisch begleiten. Dafür bitten wir um Spenden an

Vielen Dank im voraus! Redaktion Sozialismus.de

Das aktuelle Heft

Heft Nr. 3 | März 2022 | 49. Jahrgang | Heft Nr. 470

Leseproben

Friedrich Steinfeld: Kontrollverlust des Westens und europäische Konflikt-Diplomatie

Am Rande eines großen Krieges: der Russland-Ukraine-NATO-Konflikt

Russland will als Großmacht neben den USA und China respektiert werden. In scharfem Tonfall hat das Land die USA zum Abzug der NATO-Streitkräfte aus den osteuropäischen Staaten aufgefordert. Der Auf- und Ausbau der militärischen Infrastruktur verletze die vertraglichen Sicherheitsgarantien für Russland nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Als Begleitung zu diesen Forderungen hat Russland ein Großmanöver mit ca. 130.000 Militärpersonen angesetzt. Mehr...

Joachim Bischoff/Bernhard Müller: Veränderungen im Alltagsbewusstsein[1]

Vor einem neuen sozialdemokratischen Jahrzehnt?

Drei Monate nach der Regierungsübernahme durch die Ampelkoalition bestimmt weniger die im Abklingen befindliche Corona-Pandemie die politische Agenda, als vielmehr der Ukraine-Russland-Konflikt und die hohen Inflationsraten. Das zentrale Projekt der sozial-ökologischen Transformation ist weiterhin nur in Umrissen erkennbar. Das Agieren der Ampel-Parteien wird in der Wahlbevölkerung zunehmend kritisch beurteilt und schlägt sich in den Meinungsumfragen in einem Akzeptanzverlust vor allem bei der... Mehr...

Heinz Bierbaum/Ulrike Eifler/Jan Richter

Der neue Gewerkschaftsrat der LINKEN

DIE LINKE hat endlich einen Gewerkschaftsrat. Die konstituierende Sitzung erfolgte am 28. Januar 2022 und war der Start für eine stärkere Orientierung der Partei auf die Welt der Arbeit. Hintergrund war ein Antrag, den die Bundesarbeitsgemeinschaft Betrieb & Gewerkschaft in den neuen Parteivorstand eingebracht hatte. Dieser zielte darauf ab, die Gewerkschaftsarbeit der LINKEN zu verstetigen. Mehr...

Carsten Büchling

Auf die gewerkschaftlich Aktiven in den Betriebsräten kommt es (auch) an!

»Ein radikaler Zukunftsrealismus ist gefragt. Das bedeutet vor allem: Alle Gewerkschaftspolitik muss sich in den Prozess der ökologischen Transformation einreihen.« [1] Das geschäftsführende Vorstandsmitglied der IG Metall Hans-Jürgen Urban sieht die Kernaufgabe der Gewerkschaften darin, »sich mit beschäftigungs- und sozialpolitischen Schutz- und Zukunftskonzepten, als Interessenvertretung der abhängigen Arbeit, in diesen Prozess einzuschalten.«[2] Mehr...

Inhalt

Friedrich Steinfeld
Am Rande eines großen Krieges – der Russland-Ukraine-NATO Konflikt
Kontrollverlust des Westens und europäische Konflikt-Diplomatie


Auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung

Klaus Busch
Zwischen Supranationalisierung, Re-Natio­nalisierung und »muddling through«
Der Weg der EU in aktuellen Integrationskonflikten

Wolfgang Müller
VR China: Entwicklungskrise durch Immobilienblase?

Otto König/Richard Detje
Soziale Aufstände führen zu Machtwechseln
Eine zweite progressive Welle rollt durch Lateinamerika und die Karibik


Politische Kräfteverhältnisse in der Berliner Republik

Joachim Bischoff/Bernhard Müller
Vor einem neuen sozialdemokratischen Jahrzehnt?
Veränderungen im Alltagsbewusstsein

Björn Radke
Die CDU bekämpft einen möglichen Politikwechsel
Vor den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein

Klaus Dörre
Sozialer Konflikt um Mobilität und Klimagerechtigkeit

Heinz Bierbaum/Ulrike Eifler/Jan Richter
Der neue Gewerkschaftsrat der LINKEN


Carsten Büchling
Auf die gewerkschaftlich Aktiven in den Betriebsräten kommt es (auch) an!

Forum Gewerkschaften
Arbeiten unter erschwerten Bedingungen
Corona und die Arbeitswelt: Report des DGB-Index Gute Arbeit

Leonhard Regneri
Soziale Standards der ökologischen Transformation ohne Gewerkschaften?

Norbert Lenhard
Klassenkampf in Bayern – der Metallarbeiterstreik 1954
Lehren aus der Geschichte


Aufklärung kommt an Grenzen | Buchbesprechung

Gine Elsner
Impfgegner und deutsche Besonderheiten

Hanno Plass
Gibt es eine originär afrikanische Architektur?


Termine | Film

Tipps zum Hingehen oder Online

Klaus Schneider
Legal Affairs (Filmkritik)


Supplement

Stephan Krüger
Geld und Inflation
Vom internationalen Goldstandard zum Zentralbank-Kapitalismus

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/sozialismus/2022/heft_nr_3_maerz_2022/