Göran Therborn / Karl Georg Zinn

Europa & Amerika im 21. Jahrhundert

Supplement der Zeitschrift Sozialismus 12 / 2000

56 Seiten | 2000 | EUR 4.20
ISBN 3-87975-959-6

 

In der Nachkriegszeit waren die Vereinigten Staaten das uneinholbare Vorbild. In den 80er Jahren blickten viele Europäer hoffnungsfroh auf den skandinavischen Wohlfahrtsstaat.
Seit der neoliberalen Konterreform findet der angelsächsische Kapitalismus viele Befürworter. Was sind die Ressourcen von Europa und Amerika, welche Entwicklungsperspektiven haben die westlichen Metropolen nach dem Wegfall der Systemkonkurrenz?

Die Autoren
Göran Therborn ist Leiter des Swedish Collegium for Advanced Study in the Social Sciences, Uppsala, Schweden.
Karl Georg Zinn ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen. Bei seinem Beitrag handelt es sich um einen Vortrag am Institut für Wirtschaftsforschung in Halle am 10. Oktober 2000.

Inhalt:

Göran Therborn
Europa im 21. Jahrhundert: das Skandinavien der Welt?

Karl Georg Zinn
USA – Strukturveränderungen und Schlussfolgerungen für Deutschland

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/supplements/liste/detail/artikel/europa-amerika-im-21-jahrhundert/