Paul Schäfer

Israel: Reise in ein zerrissenes Land

Warum Frieden in Palästina auf absehbare Zeit nicht zu erreichen ist
Sozialismus.de Supplement zu Heft 5 / 2019

36 Seiten | 2019 | EUR 7.00
ISBN 978-3-89965-307-6

 

»Wie lange akzeptieren die Menschen auf der israelischen und der palästinensischen Seite die weiter forcierte Einschränkung demokratischer Rechte und die politische und soziale Ausgrenzung größer werdender Bevölkerungsteile? Wie soll es mit dem Besatzungsregime auf lange Sicht weitergehen? Kann es ohne Kompromisse überhaupt noch Chancen auf eine friedliche, dauerhafte Verständigung mit den Palästinenser*innen geben? Und: Von welchem Selbstverständnis will sich die Bevölkerung des Landes künftig leiten lassen? Soll die Entwicklung in Richtung eines pluralen, multiethnischen, demokratischen Israels gehen, oder soll die Tendenz zu einem jüdisch-nationalistischen Staat mit Bürger*innen erster, zweiter und dritter Klasse fortgesetzt werden? Und was würde dies für die heute schon fragiler gewordenen rechtstaatlich-demokratischen Institutionen und Verhältnisse bedeuten?«

Diesen Fragen ist der Autor im Rahmen einer Reisegruppe der Rosa-Luxemburg-Stiftung im November 2018 nachgegangen und hat sich mit größtmöglicher Offenheit die Verhältnisse »vor Ort« angeschaut. Deutlich wurde, welche Risse und Spaltungen die israelische Gesellschaft durchziehen und welche Konflikte zukünftig zu erwarten sind.


Inhalt

Likuds erneuter Sieg

Tel Aviv, die hippe »weiße Stadt« am Meer

Die sozialen Widersprüche im Land

Israel als Einwanderungsland – nur für das jüdische Volk

Militär und Besatzung

Die Last der Erinnerung

Grenzzäune, Mauern, Segregation

Sonderfall Hebron

Die fragmentierte Westbank

Siedlerkolonialismus

Welche Zukunftsszenarien gibt es?


Der Autor

Paul Schäfer war von 2005 bis 2013 verteidigungspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der LINKEN, er ist Redakteur der Zeitschrift Wissenschaft und Frieden und Herausgeber des im VSA: Verlag erschienenen Buches In einer aus den Fugen geratenden Welt, Hamburg 2014.

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/supplements/liste/detail/artikel/israel-reise-in-ein-zerrissenes-land/