Forum Gewerkschaften

Machtressourcen für eine progressive Transformation

Was können Gewerkschaften einbringen?
Sozialismus.de Supplement zu Heft 9 / 2019

56 Seiten | 2019 | EUR 7.00
ISBN 978-3-96488-046-8

 

»Warum bringen Mobilisierung und Selbstaktivierung nicht zusammen, was durchaus zusammenpasst? Die Mosaik-Linke glänzt in schillernden Farben, aber aus den zahlreichen Widerstandsgeschichten entsteht bislang keine verbindende Erzählung. Warum fällt Zusammenhangsdenken so schwer? Warum ist der naheliegende politische Mobilisierungszusammenhang – Probleme aufgreifen, Interessen zur Sprache bringen, Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten, gemeinsame Perspektiven entwickeln – so schwer zu bearbeiten? Die Fragmentierung von Zivil- und Arbeitswelt kann nur in sich überschneidenden, Wagenburgen auflösenden politischen Erfahrungswelten überwunden werden.

Wo gibt es Ansatzpunkte, das zu ändern? Wir können dies nicht für die Vielzahl der sozialen Bewegungen beantworten. Das kann nur durch eine breite Debatte geschehen, in die sich alle progressiven Kräfte einbringen. Eine solche Debatte ist überfällig. (...)

Wir konzentrieren uns darauf, wie es um die Machtressourcen der Gewerkschaften bestellt ist. Die Gewerkschaften sind weiterhin die entscheidende Interessenvertretung abhängig Beschäftigter: ›Das einzige, was wir haben‹, gerade in Krisenzeiten. Angesichts der fortgeschritteneren Diskreditierung der politischen Parteien ist ihr politisches Mandat unerlässlich. Es geht uns darum, defensive Schranken und progressive Potenziale der Gewerkschaften auszuloten – für Wunschkataloge in der Rhetorik des ›man sollte‹ und ›man müsste‹ ist in der Transformationskrise keine Zeit.«


Inhalt

1. Aufbruch

2. Machtdimensionen kollektiven Handelns
    2.1 Gewerkschaftliche Machtressourcen im Überblick
    2.2 Gemeinsam stark – Ausblicke nach Europa
    2.3 Deutschland: von der institutionellen zur sektoralen Prägung

3. Organisationsmacht: beschleunigte Erosion – aber Licht am Ende des Tunnels?

4. Institutionelle Macht: Aufkündigung der Sozialpartnerschaft

5. Verteilungsbilanzen – ein Paradoxon?

6. Strukturelle Machtressourcen – der deutsche Sonderweg nach der Großen Krise

7. Progressiver Korporatismus als Machtressource?

8. Rückschläge

9. Erneuerung


Forum Gewerkschaften

Das Forum Gewerkschaften ist ein Diskussionszusammenhang von Gewerkschafter*innen und Wissenschaftler*innen und Beirat der Zeitschrift Sozialismus.de. Mitglieder des Forum sind: Heinz Bierbaum, Ulrich Brinkmann, Günter Busch, Frank Deppe, Richard Detje, Christoph ­Ehlscheid, Michael Erhardt, Klaus Peter Kisker, Dieter Knauß, Jörg ­Köhlinger, Otto König, Klaus Pickshaus, Lilo ­Rade­­­­­ma­cher, Sabine Reiner, Bernd Riexinger, Heidi Scharf, Manfred ­Scherbaum, Michael Schlecht, Gabriele Schmidt, Horst Schmitthenner, Sybille Stamm, Hans-Jürgen Urban, Gerhard Wick, Jörg Wiedemuth
Kontaktadresse: redaktion@sozialismus.de

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/supplements/liste/detail/artikel/machtressourcen-fuer-die-progressive-transformation/