Hansgeorg Conert

Neoliberalismus und Weltmarkt

Supplement der Zeitschrift Sozialismus 10 / 2003

36 Seiten | 2003 | EUR 4.20
ISBN 3-89965-908-2

 

"Die kapitalistische Produktionsweise, in deren Entwicklung es Jahrzehnte gab, in denen sich die Lohnabhängigen in harten Kämpfen eine Verbesserung ihrer Lebenslage erstreiten konnten, hat diese Perspektive nicht mehr."

Hansgeorg Conert ist emeritierter Hochschullehrer, lebt in Syke bei Bremen.

Inhalt:

1. Die kapitalistische Produktionsweise

2. Entwicklungstendenzen, Krise und innere Widersprüche des modernen Kapitalismus
Globalisierung
Neoliberalismus: Ideologie und Praxis
Verteilungsverhältnisse im Neoliberalismus
Das Vordringen des Finanzkapitals
Die Ungleichheit der globalen Wohlstandsverteilung
Struktur und Gesetze des Weltmarkts
Die Politik der wirtschaftsstarken Staaten
Ökonomische, soziale, humanitäre und ökologische Bedrohungspotenziale

3. Kapitalistische Ökonomie und hegemoniale internationale Beziehungen

Quelle: https://www.sozialismus.de/vorherige_hefte_archiv/supplements/liste/detail/artikel/neoliberalismus-und-weltmarkt/