Die Supplements erhalten die AbonnentInnen der Zeitschrift kostenlos, wer sie regelmäßig erhalten möchte, sollte also gleich ein Abo bestellen (und ein Buch aus dem VSA: Verlag als Prämie auswählen). Wer weitere Argumente benötigt, nimmt zunächst ein Probeabo, zu dem ebenfalls die jeweiligen Supplements gehören.

Joachim Bischoff / Sebastian Herkommer

Zukunftswerkstatt Amerika?

Supplement der Zeitschrift Sozialismus 10 / 2000

40 Seiten | 2000 | EUR 4.20
ISBN 3-87975-957-X

 

Der Bobo-Kapitalismus und die Neue Ökonomie

»Ein ... Grund zum Pessimismus hinsichtlich der USA ist der, dass nahezu niemand sich mehr um Wahlen kümmert, ausgenommen die Mittelklasse der Suburbs. Weder den Gewerkschaften noch den Intellektuellen war irgendein Erfolg beim Versuch beschieden, die Armen dazu zu bringen, für ihre eigenen Interessen zu stimmen, also die unteren 50 Prozent der Amerikaner zum Widerstand gegen die Offensive zu bewegen, die von Präsident Reagan gegen sie gestartet wurde – eine Offensive, der die Republikanische Partei noch immer rückhaltlos verpflichtet ist. Das allgemeine Wahlrecht galt als Garantie dafür, dass Marx sich als Irrtum erweisen sollte, dass die ökonomische nicht an die Stelle der politischen Tyrannei treten würde. Aber das Wahlrecht wird nicht genutzt.«
Richard Rorty

Inhalt:

Sebastian Herkommer
Macht & Lebensstil
Von der »Power-Elite« zur neuen Klasse der »Bourgeois Bohemians«

Joachim Bischoff
Von Amerika lernen, heißt siegen lernen?
Die Sonnen- und Schattenseiten des Shareholder-Kapitalismus

Zurück