Was steckt hinter der AfD?

Alexander Häusler
Rainer Roeser
Die rechten ›Mut‹-Bürger
Entstehung, Entwicklung, Personal & Positionen der »Alternative für Deutschland«
144 Seiten | EUR 12.80
ISBN 978-3-89965-640-4

Bildungsbewegung Attac

Harald Klimenta / Andreas Fisahn u.a.
Die Freihandelsfalle
Transatlantische Industriepolitik ohne Bürgerbeteiligung – das TTIP
AttacBasisTexte 45
128 Seiten | EUR 9.00
ISBN 978-3-89965-592-6

joachim bischoff
finanzgetriebener kapitalismus
entstehung – krise – entwicklungstendenzen
eine flugschrift zur einführung
176 Seiten | EUR 12.80
ISBN 978-3-89965-599-5

frank deppe
imperialer realismus?
über eliten, experten und journalisten und die »neue deutsche verantwortung«
eine flugschrift
144 Seiten | EUR 11.80
ISBN 978-3-89965-637-4

Marianne Weg /
Brigitte Stolz-Willig (Hrsg.)
Agenda Gute Arbeit: geschlechtergerecht!
Mit einem Vorwort des
DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann
272 Seiten | EUR 16.80
ISBN 978-3-89965-632-9

Stephan Lessenich/Mario Neumann/
Thomas Seibert/Andrea Ypsilanti (Redaktion)
Anders regieren?
Von einem Umbruch, der ansteht, aber nicht eintritt
Herausgegeben vom Institut Solidarische Moderne
304 Seiten | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-604-6

Paul Schäfer (Hrsg.)
In einer aus den Fugen geratenden Welt
Linke Außenpolitik: Eröffnung einer überfälligen Debatte
268 Seiten | Ende August 2014 | EUR 24.80
ISBN 978-3-89965-606-0
U.a. mit prominenten Beiträgen aus SPD, Grünen und Linkspartei.

Oliver Prausmüller / Alice Wagner (Hrsg.)
Reclaim Public Services
Bilanz und Alternativen zur neoliberalen Privatisierungspolitik
264 Seiten | EUR 22.80
ISBN 978-3-89965-602-2

für die rege Beteiligung: Knapp 200 LeserInnen haben sich der Mühe unterzogen und unsere Fragen beantwortet, das würde man anderswo als »hohe Leserblattbindung« werten. Sozialismus hat offenkundig viele StammleserInnen, die uns schon über Jahre hinweg die Treue halten und die Redaktionsarbeit mit einem Abonnement nachhaltig unterstützen – dies ist ein erstes wichtiges Ergebnis der Umfrage. Weitere gibt es hier.

Kommentare & Kurzanalysen

31. Oktober 2014Joachim Bischoff

US-Notenbank reagiert auf den Aufschwung

Siemens hat die Reorganisation des Elektrokonzerns auf die Entwicklungstrends der US-Ökonomie ausgerichtet. Siemens-Chef Kaeser erwartet eine Reindustrialisierung der Vereinigten Staaten, die dort für 600.000 zusätzliche Arbeitsplätze sorgen werde. Ermöglicht werde dies durch die Erschließung neuer Gasvorkommen, die Kaeser zufolge durch Fracking bewerkstelligt werden soll. Dadurch werde dem amerikanischen Mittelstand zu neuem Wohlstand verholfen. Mehr...

29. Oktober 2014Susanne Hennig-Wellsow: r2g in Thüringen geht in die Spur

Ein Anfang ist gemacht

Einstimmig empfahl am 20. Oktober 2014 der Landesvorstand der Thüringer SPD ihren Mitgliedern, beim bevorstehenden Mitgliederentscheid für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit den Parteien DIE LINKE und Bündnis 90/Die Grünen zu stimmen. Die Entscheidung ist eine klare Absage an die Thüringer CDU, mit der die SPD seit 2009 regierte. Mehr...

28. Oktober 2014Dieter Boris: Dilma Rousseff bleibt Präsidentin in Brasilien

Knapper Sieg der Linken

Die Amtsinhaberin und Kandidatin der Linken, Dilma Rousseff, konnte sich in der zweiten Runde der Präsidentschaftswahl in Brasilien am letzten Wochenende mit 51,45% knapp gegen ihren konservativ-neoliberalen Kontrahenten Aécio Neves, der auf 48,55% kam, bei der Stichwahl durchsetzen. Sie wird das Land bis 2018 weiter regieren können. Mehr...

27. Oktober 2014Axel Troost

Neu Durchstarten nach dem Stresstest

In den vergangenen Monaten haben die Europäische Zentralbank (EZB) und die Europäische Bankaufsichtsbehörde (EBA) ein Heer von 6000 Aufsehern und Wirtschaftsprüfern in die großen europäischen Banken geschickt. Sie mussten die Bilanzen durchleuchten und riesige Datenkolonnen in einen EU-weiten Stresstest einspeisen. Kosten: mehr als eine halbe Mrd. Euro. Für dieses Geld bekäme man in Hollywood gleich zwei Katastrophen-Blockbuster. Mehr...

27. Oktober 2014Otto König / Richard Detje: Das aktuelle Streik-Bashing

»Dumm«, »verantwortungslos«, »irre«

Das Streikrecht ist ein hohes Gut. Mit diesem Bekenntnis beginnen derzeit viele Kommentare über den Arbeitskampf der Lokführer, bevor sie zum verbalradikalen Streik-Bashing ansetzen. Der Ausstand bei der Bahn wie bei der Lufthansa und ihren Tochterunternehmen löste in den Leit-Medien einen »Wut-Ausbruch« aus (FAS vom 19.10.2014). Mehr...

24. Oktober 2014Joachim Bischoff / Bernhard Müller

AfD ante portas

In der Alternative für Deutschland (AfD) gibt es in etlichen Landesverbänden heftige Konflikte um den Kurs der Partei. Auch der Parteivorsitzende Bernd Lucke tritt immer wieder in innerparteilichen Debatten mit einer Abgrenzung gegenüber dem immer stärker werdenden Rechtsaußen-Flügel der Partei in Erscheinung. In einem Brief an die Parteimitglieder fordert er zudem eine deutliche Distanzierung vom Querulantentum. Mehr...

18. Oktober 2014Otto König / Richard Detje: Evo Morales in Bolivien wiedergewählt

Die demokratische und kulturelle Revolution wird fortgesetzt

Die bolivianischen WählerInnen des elf Millionen Einwohner Staates in den Anden bestätigten ihren ersten indigenen Präsidenten Evo Morales mit über 60% der Stimmen als Hausherrn im Palacio Quemado in der Hauptstadt La Paz. Sein Kontrahent von der Mitte-Rechts-Koalition Unidad Demócrata – ein Bündnis von Nationale Einheit (UN) und Soziale Demokratische Bewegung (MDS) –, der Unternehmer Samuel Doria Medina, landete bei rund 25% abgeschlagen auf Platz 2. Mehr...

14. Oktober 2014Otto König / Richard Detje: Wahlkampf in Brasilien geht in die zweite Runde

Bündnis mit sozialen Bewegungen notwendig

In drei lateinamerikanischen Staaten fanden und finden in diesem Monat Parlamentswahlen statt, die über eine wichtige Bedeutung für den südamerikanischen Kontinent haben: In Brasilien (5. und 26. Oktober), Bolivien (12. Oktober) und Uruguay (26. Oktober) entscheiden die WählerInnen über die Fortsetzung der eingeleiteten politischen Transformationsprozesse und der damit verbundenen sozialpolitischen Reformen. Mehr...

11. Oktober 2014Uli Cremer

Waffenstillstand in der Ostukraine?

Der in Minsk unter Moderation der OSZE am 5.9.2014 vereinbarte Waffenstillstand in der Ostukraine hat nach einem Monat überraschenderweise überwiegend noch Bestand, von den Kampfhandlungen um neuralgische Punkte wie den Donezker Flughafen abgesehen. Oder sollte man angesichts von 331 Toten im letzten Monat[1] den Begriff »Waffenstillstand« besser nicht verwenden? Jedenfalls hat eine gewisse Deeskalation stattgefunden. Mehr...

10. Oktober 2014Bernhard Sander

»Schwedische« Regierung in Belgien auf deutschem Kurs

Wallonische Liberale (blau), Neue Flämische Allianz – NVA (gelb) sowie die Christdemokraten und Liberalen aus Flandern bilden die neue Rechtsregierung in Belgien. Die NVA war bei den Parlamentswahlen vor vier Monaten als landesweit stärkste Partei aus den Wahlen hervorgegangen – dank der Unterstützung für ihren separatistischen Kurs in Flandern. Mehr...

Attac lässt sich nicht aberkennen!

Das Frankfurter Finanzamt hat dem Attac Trägerverein e.V. die Gemeinnützigkeit entzogen, weil er mit dem Engagement zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer oder einer Vermögensabgabe allgemeinpolitische Ziele verfolge [siehe den Bericht der FR]. Das ist mehr als absurd. Natürlich führt die »ökonomische Alphabetisierung« von Attac zu politischem Engagement. Die Redaktion Sozialismus schließt sich den Protesten gegen die Entscheidung an und hofft, dass der eingelegte Widerspruch erfolgreich ist.

Die Kommentare & Analysen der letzten Wochen

09.10.2014

Attacke auf Grundrechte Mehr...

09.10.2014

Wendepunkt: Abkehr von der Austeritätspolitik? Mehr...

01.10.2014

Trübe Aussichten – vor allem für prekär Beschäftig.. Mehr...

26.09.2014

Wirksame Mietpreisbremse? Fehlanzeige! Mehr...

25.09.2014

Der Sozialist Valls und Marine Le Pen Mehr...

24.09.2014

Chile: der lange Weg zur Demokratie Mehr...

22.09.2014

Schottland wählte No Mehr...

18.09.2014

»Armutsmigration«: Zündeleien mit Ressentiments Mehr...

17.09.2014

Moderne Rechte im Aufwind Mehr...

16.09.2014

Rot-Rot-Grün ist möglich! Mehr...

15.09.2014

Politisches Patt geht weiter Mehr...

04.09.2014

Schottische Unabhängigkeit – nervöse Unionisten Mehr...

03.09.2014

Die Sommer-Universitäten belehren das französische.. Mehr...

02.09.2014

Drift nach rechts Mehr...

01.09.2014

Axel Troost wird 60 Mehr...

30.08.2014

Chancen auf ein Ende des Krieges? Mehr...

29.08.2014

Deutsche Waffen in den Irak? I’m not convinced! Mehr...

28.08.2014

Die Stunde der Wahrheit kommt erst noch Mehr...

Sämtliche erschienenen Kommentare & Analysen

dieses wie auch der vergangenen Jahre sind archiviert. Sie können sowohl nach Jahr wie nach dem behandelten Thema unter Archiv angesteuert werden.

Zurück