Aktuelle Ausgabe der Zeitung Sozialismus

Sozialismus bei Facebook
Sozialismus bei Twitter

Ausführlichere Hintergrundanalysen und Diskussionsbeiträge in der Printausgabe. Gleich ein Abo bestellen! Wer weitere Argumente benötigt, nimmt zunächst ein Probeabo.

Neue VSA: Bücher

Karl-Heinz Peters
Von der Gemeinnützigkeit zum Profit
Privatisierungsopfer Gehag – Herausforderung für alternative Wohnungspolitik
Mit einem Vorwort von Andrej Holm
120 Seiten | EUR 12.00
ISBN 978-3-89965-720-3

Helmut Martens
Refeudalisierung oder Überwindung des Kapitalismus?
Am Ende der industriekapitalistischen Wachstumsdynamik
248 Seiten | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-723-4

Das erste VSA: Kochbuch!

Ulrike Hinrichs und Günther Spiegel (Hrsg.)
Kleine Weltküche
Kochrezepte von Geflüchteten und Freunden
160 Seiten | Großformat Hardcover in Farbe | erscheint Ende September | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-742-5

Die lockerste Einführung in »Das Kapital« seit seinem Erscheinen.

Jari Banas
»Das Kapital« als Comic
Für Einsteigerinnen und Einsteiger
160 Seiten | erscheint Mitte September | EUR 12.00
ISBN 978-3-89965-715-9

Klaus Busch
Das Versagen Europas
Die Euro- und die Flüchtlingskrise sowie die »Brexit«-Diskussion
96 Seiten | EUR 9.80
ISBN 978-3-89965-713-5

Joachim Bischoff / Klaus Steinitz
Götterdämmerung des Kapitalismus
Eine Flugschrift
168 Seiten | EUR 12.80
ISBN 978-3-89965-693-0

Björn Wendt / Marcus B. Klöckner / Sascha Pommrenke / Michael Walter (Hrsg.)
Wie Eliten Macht organisieren
Bilderberg & Co.: Lobbying, Think Tanks und Mediennetzwerke
256 Seiten | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-696-1

Ulrich Brand (Hrsg.)
Lateinamerikas Linke
Ende des progressiven Zyklus?
120 Seiten | EUR 11.00
ISBN 978-3-89965-700-5

Aktuelle Kommentare & Kurzanalysen

30. August 2016Otto König / Richard Detje: Das Bundeswehr Weißbuch 2016

Die Aktualität des Antikriegstages

Am 31. Mai 2010 trat Horst Köhler überraschend vom Amt des Bundespräsidenten zurück. Zuvor war er in der Öffentlichkeit für seine Äußerung in einem Hörfunk-Interview, dass »im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie Handelswege«, scharf kritisiert worden. Sechs Jahre später findet die kritisierte Sichtweise zustimmenden Eingang ins Weißbuch 2016 zur »Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr«.[1] Mehr...

29. August 2016Björn Radke: Schleswig-Holstein neun Monate vor der Landtagswahl

Politisches Establishment, soziale Spaltung und eine AfD ante portas

In Schleswig-Holstein wirft die Landtagswahl am 7. Mai kommenden Jahres ihren Schatten voraus. Nach der Sommerpause wollen die Parteien startklar für den Wahlkampf sein. Die wichtigste Fragen: Kann die bisherige Koalition von SPD, Grünen und dänischer Minderheit ihre knappe Position verteidigen? Und schafft die AfD den Einzug in einen Landtag? Mehr...

28. August 2016Joachim Bischoff: Rekord-Finanzierungsüberschuss

Neoliberaler Musterschüler Deutschland

Der »deutsche Staat« erzielte im ersten Halbjahr 2016 nach vorläufigen Ergebnissen einen Finanzierungsüberschuss von 18,5 Mrd. €. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen (1.543,5 Mrd. €) errechnet sich daraus eine Quote von +1,2%. Die Haushalte von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherung konnten damit weiter von einer günstigen Beschäftigungs- und Wirtschaftsentwicklung sowie einer neoliberalen Konsolidierungspolitik profitieren. Mehr...

23. August 2016Otto König/Richard Detje: Fidel Castro wurde 90

»Die Geschichte wird mich freisprechen«

»Sie umringen ihn ganz unbefangen, sie duzen ihn, sie diskutieren mit ihm, sie widersprechen ihm, sie stellen Forderungen an ihn und tun all dies auf einem unmittelbaren Verbindungskanal, durch den die Wahrheit nur so sprudelt.« So beschrieb 1988 der kolumbianische Literaturnobelpreisträger Gabriel José García Márquez den Revolutionär Fidel Castro, der in diesem Monat seinen 90. Geburtstag feierte. Mehr...

16. August 2016Redaktion Sozialismus

Wir trauern um Herbert Schui (1940-2016)

Der Ökonom und Linkenpolitiker Herbert Schui ist am 14.8.2016 im Alter von 76 Jahren verstorben. Die Linke hat einen profilierten Wissenschaftler und Hochschullehrer sowie einen Mitstreiter für Arbeit und soziale Gerechtigkeit verloren. Die Zeitschrift Sozialismus und der VSA: Verlag werden einen wichtigen Autor vermissen. Wir trauern mit seiner Familie zudem um einen äußerst sympathischen Menschen. Mehr...

14. August 2016Joachim Bischoff: Japans Ökonomie und Politik

Abenomics: schwache Wirtschaft und Nationalismus

Die Regierung von Shinzo Abe, die liberaldemokratische Partei (LDP) und ihre Koalitionspartner haben ihre politische Hegemonie in den letzten Monaten ausbauen können. Die Koalition aus Liberaldemokraten (LDP) und dem kleineren Partner Komeito verfügt in beiden Kammer des Parlaments über eine deutliche Mehrheit. Mehr...

8. August 2016Axel Troost: Die steuerpolitische Debatte bei den Grünen

Chancen zu einem Politikwechsel?

Über das Steuerkonzept der Grünen wird auf der nächsten Bundesdelegiertenversammlung im Herbst entschieden. Doch aktuell sehen wir bereits eine engagierte Debatte um die Frage, es in Deutschland eine Wiedererhebung der Vermögensteuer geben soll? Dies wird vom linken Parteiflügel um Grünen-Bundeschefin Simone Peter gefordert. Mehr...

4. August 2016Joachim Bischoff / Bernhard Müller

Die AfD und die demokratische Grundordnung

Der Vorsitzende der AfD, Jörg Meuthen, zugleich Landesvorsitzender in Baden-Württemberg freut sich über den Zustrom an Mitgliedern: »Je schlimmer die Terror- und Asylkrise sich entwickelt und je deutlicher darüber hinaus wird, dass Frau Merkel keine Lösungen hat, desto mehr Menschen kommen zu uns, da wir als einzige und erste Partei ganz früh das Problem erkannt haben.« Mehr...

2. August 2016Otto König / Richard Detje: Befunde des »Globalen Rechtsindex des IGB 2016«

Gewalt gegen Gewerkschafter nimmt zu

Die elf Toten von Nochixtlán, einer Kleinstadt im Südosten Mexikos, sind der vorläufige Höhepunkt in den Auseinandersetzungen zwischen der Zentralregierung und der CNTE, einer linken Strömung der Nationalen Gewerkschaft der Erziehungsarbeiter SNTE. Der Journalist Luis Hernandez charakterisiert die Staatsgewalt in der Tageszeitung La Journada als »Blitzkrieg« gegen die Lehrer. Mehr...

1. August 2016Bernhard Sander: Frankreichs Sicherheits»diskurs«

Im rechtsfreien Raum

Die bisherigen Überwachungsvorkehrungen in Frankreich sind keine Antworten auf die sogenannte Bedrohungslage. Einer der Attentäter von St. Etienne, du Rouvray, trug eine elektronische Fußfessel. 1.256 Überwachungskameras stehen in Nizza, seit Jahrzehnten von den Parteigängern Sarkozys verwaltet. Mehr...

Die Kommentare & Analysen der letzten Wochen

29.07.2016

Clinton gegen Trump – Establishment gegen Rechtspo.. Mehr...

27.07.2016

DIE LINKE in unübersichtlichen Zeiten Mehr...

26.07.2016

Bail-in darf nicht zur neuen Religion werden Mehr...

25.07.2016

Schuldspruch ohne Konsequenz Mehr...

22.07.2016

America first Mehr...

20.07.2016

Neugruppierung des politischen Establishments Mehr...

18.07.2016

Bilanz des Schreckens Mehr...

16.07.2016

Türkei: gescheiterter Militärputsch auf dem Weg zu.. Mehr...

14.07.2016

Frankreichs Heimniederlage Mehr...

13.07.2016

Sterben für Riga? Mehr...

11.07.2016

Der Unsinn von der »Enteignung der Kleinsparer« Mehr...

10.07.2016

Mitbestimmungspolitische Diskussion neu starten Mehr...

08.07.2016

»Labour muss bei den Verhandlungen mit der EU dabe.. Mehr...

07.07.2016

Zerfall der AfD? Mehr...

06.07.2016

Zuspitzung der chronischen Bankenkrise in Italien Mehr...

03.07.2016

Ende des längsten Bürgerkrieges in Lateinamerika Mehr...

01.07.2016

Unidos-Podemos: Was ist in den Wahlen schief gelau.. Mehr...

01.07.2016

GB: »Nervenzusammenbruch des politischen Systems« Mehr...

Sämtliche erschienenen Kommentare & Analysen

dieses wie auch der vergangenen Jahre sind archiviert. Sie können sowohl nach Jahr wie nach dem behandelten Thema unter Archiv angesteuert werden.

Zurück