Aktuelle Ausgabe der Zeitung Sozialismus

Sozialismus bei Facebook
Sozialismus bei Twitter

Beiträge zu Themen aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und nun auch aus Hessen!

Das aktuelle Supplement

Annelie Buntenbach / Frank Bsirske / Andreas Keller / Wolfgang Lemb / Dietmar Schäfers / Hans-Jürgen Urban
Ist Europa noch zu retten?
Analysen und Forderungen für eine offensive Europa-Politik
Supplement der Zeitschrift Sozialismus 4 / 2014
56 Seiten | EUR 4.20
ISBN 978-3-89965-976-4

tom strohschneider
linke mehrheit?
über rot-rot-grün, politische bündnisse und hegemonie
eine flugschrift
96 Seiten | EUR 9.80
ISBN 978-3-89965-596-4

Harald Klimenta
Andreas Fisahn u.a.
Die Freihandelsfalle
Transatlantische Industriepolitik ohne Bürgerbeteiligung – das TTIP
AttacBasisTexte 45
128 Seiten | EUR 9.00
ISBN 978-3-89965-592-6

Mario Candeias / Eva Völpel
Plätze sichern!
ReOrganisierung der Linken in der Krise
Zur Lernfähigkeit des Mosaiks in den USA, Spanien und Griechenland
240 Seiten | EUR 16.80
ISBN 978-3-89965-551-3

David Harvey
Das Rätsel des Kapitals entschlüsseln
Den Kapitalismus und seine Krisen überwinden
Aus dem Amerikanischen von Christian Frings
288 Seiten | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-442-4

Achim Neumann (Hrsg.)
Der Fall SCHLECKER
Über Knausern, Knüppeln und Kontrollen sowie den Kampf um Respekt & Würde
Die Insider-Story
Mit einem Nachwort von
Frank Bsirske
216 Seiten | EUR 14.80
ISBN 978-3-89965-594-0

Heiner Karuscheit
Deutschland 1914
Vom Klassenkompromiss zum Krieg
240 Seiten | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-591-9

Kommentare & Kurzanalysen

17. April 2014Dieter Boris: Hintergründe der immer gewalttätigeren Proteste

Die aktuelle venezolanische Krise

Fast jeden Tag wurden wir in den letzten Wochen mit Bildern und Nachrichten über Proteste, Zusammenstöße und Tote in Venezuela konfrontiert. Dabei galt das erdölreiche Land unter dem vor einem Jahr verstorbenen Präsidenten Hugo Chávez als ökonomisch und politisch vergleichsweise stabil und als sozial sehr fortgeschritten. Mehr...

16. April 2014Otto König / Richard Detje: Für eine offensiv-solidarische Gewerkschaftspolitik

Politikwechsel für Europa

Die Spaltung Europas lässt sich an parallelen Events ablesen. Das eine fand in Athen statt und hatte zwei Aspekte, das andere in Brüssel und hatte mehr als 50.000 TeilnehmerInnen. In beiden Fällen geht es um Deutungshoheit: Quo vadis Europa? Mehr...

12. April 2014Joachim Bischoff: Prognosen deutscher Institute und des IWF

Vor einem kräftigen Konjunkturaufschwung?

Die wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute prognostizieren im Frühjahrsgutachten für 2014 einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 1,9%. 2015 erwarten sie ein Wachstum von 2,0%. Damit bestätigen sie die Regierungsprognose vom Februar. Diese geht 2014 von 1,8% Wachstum aus und 2015 ebenfalls von 2,0%. Mehr...

11. April 2014Uli Bochum: EEG-Beschluss wird die Strompreise nicht senken

Jonglieren mit erneuerbaren Ernergien

Das Kabinett hat am 8.4.2014 den von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorgelegten Entwurf zur Reform des Erneuerbaren Energie Gesetzes (EEG) gebilligt. Die Reform des EEG ist ein Kernanliegen der großen Koalition. Minister Gabriel stand unter großem Druck, musste er doch verschiedene Interessen berücksichtigen. Mehr...

3. April 2014Thomas Nord: Die Ukraine vor der üblichen Austeritätspolitik

Der IWF: 5. Kolonne Moskaus?

In der aktuellen Politik wird viel darüber spekuliert, ob Vladimir Putin die Truppen in der Ost-Ukraine einmarschieren lässt, um dem russischen Bären noch ein Stück Land einzuverleiben. Aber dazu gibt es bei der derzeitigen Politik des »Westens« keinen Anlass. Die Ukraine steht nicht erst seit dem Sturz der Regierung Janukowitsch am Rande des wirtschaftlichen und finanziellen Bankrotts. Mehr...

31. März 2014Bernhard Sander: Zweite Runde der Kommunalwahlen in Frankreich

Linkes Desaster

Die Wahlbeteiligung (61,5%) blieb auch bei der zweiten Runde der Kommunalwahlen in Frankreich sehr niedrig. Die Linke mobilisierte nur unzureichend und verlor (PS und Front de Gauche addiert) gegenüber 47% im Jahr 2008 nun 9%. Sie vermochte es nicht, ihre ehemaligen WählerInnen mit dem Argument zu den Wahlurnen zu mobilisieren, man müsse nun auf jeden Fall den Durchmarsch des Front National verhindern. Mehr...

30. März 2014Joachim Bischoff / Björn Radke

Parteien links der Sozialdemokratie ...

Die Redaktion der Zeitschrift »prager frühling«, die ab der Ausgabe 17 als Netz-Zeitschrift erscheint, hat mit ihren »Thesen zur Dialektik von Renitenz und Regierung« in der Nr. 18 die Debatte über die strategische Ausrichtung der Linkspartei zugespitzt. Auch die Redaktion von »Sozialismus« wurde um einen Debattenbeitrag gebeten. Joachim Bischoff und Björn Radke stellen sich mit Ausführungen zu »Parteien links der Sozialdemokratie …« der Diskussion. Mehr...

28. März 2014Joachim Bischoff

Ein Troika-Programm für die Ukraine

Für die ukrainische Übergangsregierung (Neuwahlen sind für Ende Mai geplant) stellte Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk fest: »Die Ukraine steht am Rande des wirtschaftlichen und finanziellen Bankrotts«. Das Land stehe vor dramatischen Veränderungen und schmerzhaften Einschnitten. Seine Regierung erwarte einen »Kamikaze-Einsatz«. Mehr...

28. März 2014Uli Cremer: Militärische Dimensionen des Ukraine-Konflikts

Die Krim und die NATO-Präsenz

Mit Ursula von der Leyen macht sich ein erstes deutsches Regierungsmitglied in der Ukraine-Krise für die militärische Mobilmachung der NATO stark. Die Ministerin verlangt angesichts der Annexion der Krim durch Russland: »Jetzt ist für die Bündnispartner an den Außengrenzen wichtig, dass die NATO Präsenz zeigt«.[1] Mehr...

27. März 2014Horst Arenz: Die »Mietrechtsnovelle« der GroKo

Wie gut bremst die Mietpreisbremse?

Der Referentenentwurf des Gesetzes zur so genannten Mietpreisbremse (»Mietrechtsnovellierungsgesetz«) ist da.[1] Die SPD hatte im Wahlkampf versucht, mit dem Mietenthema in die Vorhand zu kommen.[2] Florian Pronold, in Steinbrücks Schattenkabinett für Wohnungspolitik zuständig, hatte in einem 10-Punkte-Programm[3] die Wohnungsfrage zum Kernpunkt sozialdemokratischer Regierungspolitik erklärt und in einem Brief an die SPD-Bundestagsfraktion die Botschaft ausgesandt, die SPD habe sich in den... Mehr...

Die Kommentare & Analysen der letzten Wochen

25.03.2014

Rechtsruck? Mehr...

24.03.2014

Micha Brie wird 60! Mehr...

23.03.2014

»Union-Busting« gegen autonome Interessenvertretun.. Mehr...

21.03.2014

Sozialdemokraten ohne Perspektiven Mehr...

19.03.2014

OECD warnt vor der Vertiefung der sozialen Spaltun.. Mehr...

19.03.2014

Weiter abnehmende Wahlbeteiligung Mehr...

17.03.2014

Ein bitterer »Nach«-Geschmack Mehr...

14.03.2014

Französische Kommunalwahlen Mehr...

13.03.2014

VION – Ein Lebensmittelkonzern der typischen Art Mehr...

13.03.2014

Kiew – Das neue Berlin? Mehr...

03.03.2014

Wie weiter in der Ukraine? Mehr...

03.03.2014

Kein Grund zur Bescheidenheit Mehr...

22.02.2014

Union-Busting in Chattanooga Mehr...

19.02.2014

Europa ohne Austeritätspolitik! Mehr...

18.02.2014

Volksbildner in Demokratie und Antifaschismus Mehr...

17.02.2014

Diebstahl an der Allgemeinheit Mehr...

15.02.2014

Operation Verschrottung Mehr...

14.02.2014

Das sozialdemokratische Ende der Wirtschaftskrise .. Mehr...

Sämtliche erschienenen Kommentare & Analysen

dieses wie auch der vergangenen Jahre sind archiviert. Sie können sowohl nach Jahr wie nach dem behandelten Thema unter Archiv angesteuert werden.

Zurück