Aktuelle Ausgabe der Zeitung Sozialismus

Sozialismus bei Facebook
Sozialismus bei Twitter

Ausführlichere Hintergrundanalysen und Diskussionsbeiträge in der Printausgabe. Gleich ein Abo bestellen! Wer weitere Argumente benötigt, nimmt zunächst ein Probeabo.

Frank Deppe wurde 75

Klaus Dörre/Hans-Jürgen Urban (Hrsg.)
Kapitalismuskritik auf der Höhe der Zeit
Frank Deppe zum 75. Geburtstag
Supplement der Zeitschrift Sozialismus 10/2016
68 Seiten | EUR 7.00
ISBN 978-3-89965-872-9

Frank Deppe
Politisches Denken im 20. Jahrhundert
Das Paket: 4 Bände in 5 Büchern
2184 Seiten | Sonderpreis € 125 anstelle € 170.00
Die Bände sind auch einzeln erhältlich.

Neue VSA: Bücher

Das erste VSA: Kochbuch!

Ulrike Hinrichs und Günther Spiegel (Hrsg.)
Kleine Weltküche
Kochrezepte von Geflüchteten und Freunden
160 Seiten | Großformat Hardcover in Farbe | erscheint Ende September | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-742-5

Karl-Heinz Peters
Von der Gemeinnützigkeit zum Profit
Privatisierungsopfer Gehag – Herausforderung für alternative Wohnungspolitik
Mit einem Vorwort von Andrej Holm
120 Seiten | EUR 12.00
ISBN 978-3-89965-720-3

Helmut Martens
Refeudalisierung oder Überwindung des Kapitalismus?
Am Ende der industriekapitalistischen Wachstumsdynamik
248 Seiten | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-723-4

Die lockerste Einführung in »Das Kapital« seit seinem Erscheinen.

Jari Banas
»Das Kapital« als Comic
Für Einsteigerinnen und Einsteiger
160 Seiten | erscheint Mitte September | EUR 12.00
ISBN 978-3-89965-715-9

Klaus Busch
Das Versagen Europas
Die Euro- und die Flüchtlingskrise sowie die »Brexit«-Diskussion
96 Seiten | EUR 9.80
ISBN 978-3-89965-713-5

Joachim Bischoff / Klaus Steinitz
Götterdämmerung des Kapitalismus
Eine Flugschrift
168 Seiten | EUR 12.80
ISBN 978-3-89965-693-0

Björn Wendt / Marcus B. Klöckner / Sascha Pommrenke / Michael Walter (Hrsg.)
Wie Eliten Macht organisieren
Bilderberg & Co.: Lobbying, Think Tanks und Mediennetzwerke
256 Seiten | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-696-1

Ulrich Brand (Hrsg.)
Lateinamerikas Linke
Ende des progressiven Zyklus?
120 Seiten | EUR 11.00
ISBN 978-3-89965-700-5

Aktuelle Kommentare & Kurzanalysen

23. September 2016Redaktion und HerausgeberInnen von Sozialismus

Frank Deppe wurde 75

Unser Autor und Mitherausgeber der Zeitschrift Frank Deppe feierte am 23. September seinen 75. Geburtstag. Die Redaktion, alle MitherausgeberInnen und das Team des VSA: Verlag gratulierten ganz herzlich.  Mehr...

22. September 2016Tom Strohschneider: Ein radikaler Sozialdemokrat

Manfred Coppik (1943-2016)

Am Mittwoch, den 21. September, verstarb im Alter von 72 Jahren Manfred Coppik, der der Arbeit der Zeitschrift Sozialismus nahestand (zuletzt veröffentlichte er im Juli 2014 auf dieser Website eine Würdigung seines verstorbenen Freunds und Genossen Karl-Heinz Hansen). Wir dokumentieren mit freundlicher Genehmigung des Autors den Nachruf, den Tom Strohschneider in der Tageszeitung »neues deutschland« verfasst hat. Mehr...

22. September 2016Joachim Bischoff / Björn Radke

DIE LINKE: Neuausrichtung der Politik?

Bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus haben die WählerInnen die rot-schwarze Landesregierung abgewählt. Die beiden sie tragenden Parteien kommen zusammen nur mehr auf rund 39,2% – ein Verlust von etwa 12,4%. Wie schon bei den Landtagswahlen im Frühjahr und Anfang September in Mecklenburg-Vorpommern haben die Rechtspopulisten der AfD auch in Berlin ein zweistelliges Ergebnis erzielt und dabei erfolgreich das große Potenzial von NichtwählerInnen für sich aktiviert. Mehr...

21. September 2016Otto König / Richard Detje: Bautzen – eine »national befreite Zone«?

»Event-betonte« Rassisten

Über ein Jahr nach den rassistischen Ausschreitungen in Freital und Heidenau und gut sechs Monate nach der »Schande« von Clausnitz machten »event-betonte Einheimische«, so der Jargon der örtlichen Polizei, im sächsischen Bautzen Hetzjagd auf Flüchtlinge. Mehr...

19. September 2016Joachim Bischoff / Bernhard Müller

Rot-Rot-Grün erhält in Berlin eine Chance

Der alte und vermutlich auch künftige Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, warnte kurz vor Stimmabgabe vor einem Erfolg rechter Parteien bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus. »Berlin darf nicht Hauptstadt der Rechten werden«, schrieb der SPD-Spitzenkandidat ohne auf die nahliegende Frage einzugehen, was denn sein Anteil und der der Berliner SPD am Aufstieg der AfD sein könnte. Mehr...

14. September 2016Axel Troost

Soziale Spaltung und die Flüchtlingsfrage

Das Wahlergebnis der AfD in Mecklenburg-Vorpommern hat klargestellt: Die AfD bleibt auf längere Zeit ein politischer Faktor; die Rechtspopulisten gewinnen aktuell unbeschadet von der wirklichen Entwicklung der Migration; die WählerInnen werden weder durch das unfertige und widersprüchliche Programm noch durch heftige innerparteiliche Richtungsauseinandersetzungen abgeschreckt. Mehr...

12. September 2016Otto König / Richard Detje: Einsatz der Bundeswehr im Inneren

Verschiebung der Sicherheitsarchitektur

Die Anschläge von Würzburg, Ansbach und München haben Ängste und Verunsicherung in der Bevölkerung verstärkt. Die Folgen des »Krieges« gegen den Terror werden spürbar. Für die sicherheitspolitischen Hardliner der Republik ein Grund, aufzurüsten. Die Unions-Innenminister der Länder nutzen die Gunst der Stunde für die geistige Mobilmachung. Mehr...

8. September 2016Otto König / Richard Detje: Türkische Militärinvasion in Nordsyrien

Erdoğans Krieg gegen die Kurden

Die Bilder in 2014 waren verstörend und erschütternd zugleich: Während die dschihadistischen Kämpfer des »Islamischen Staats« (IS) nur wenige hundert Meter hinter der türkischen Grenze die von Kurden bewohnte Grenzstadt Kobanê massiv angriffen, standen türkische Panzer schussbereit an der Grenze. Doch sie griffen nicht ein. Das NATO-Mitglied Türkei weigerte sich, der bedrohten Bevölkerung Hilfe zu leisten. Das säkulare, demokratische und föderale Gesellschaftsprojekt Rojava[1] steht den... Mehr...

5. September 2016Joachim Bischoff / Bernhard Müller: Gründe und Hintergründe des AfD-Vormarschs

Der Rechtspopulismus erobert die Berliner Republik

Das Wahlergebnis der AfD in Mecklenburg-Vorpommern übertrifft die Schockwirkung aus den Landtagswahlen im März 2016. Damals hatte die AfD bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus dem Stand zweistellige Ergebnisse erzielt, in Sachsen-Anhalt sogar aus dem Stand 24,3% geholt. Jetzt wurde sie in Mecklenburg-Vorpommern mit 20,8% zweitstärkste Kraft und lässt die CDU mit 19% hinter sich. Mehr...

2. September 2016Bernhard Sander: Die Niederlande vor der Parlamentswahl 2017

Soziale Spaltung trotz wirtschaftlicher Stabilisierung

Die niederländische Sozialdemokratie der Arbeitspartei steht in den gegenwärtigen Wahlumfragen als Splitterpartei mit neun der zu vergebenden 150 Sitze hinter Grünlinks (bis zu 16) und der Sozialistischen Partei (13). Die neoliberalen Parteien bleiben überlegen – sowohl in ihrer linkeren Variante D66 (14) als auch in ihrer regierenden rechten Variante VVD (25). Mehr...

Die Kommentare & Analysen der letzten Wochen

01.09.2016

Herausforderung Altersarmut Mehr...

30.08.2016

Die Aktualität des Antikriegstages Mehr...

29.08.2016

Politisches Establishment, soziale Spaltung und ei.. Mehr...

28.08.2016

Neoliberaler Musterschüler Deutschland Mehr...

23.08.2016

»Die Geschichte wird mich freisprechen« Mehr...

16.08.2016

Wir trauern um Herbert Schui (1940-2016) Mehr...

14.08.2016

Abenomics: schwache Wirtschaft und Nationalismus Mehr...

08.08.2016

Chancen zu einem Politikwechsel? Mehr...

04.08.2016

Die AfD und die demokratische Grundordnung Mehr...

02.08.2016

Gewalt gegen Gewerkschafter nimmt zu Mehr...

01.08.2016

Im rechtsfreien Raum Mehr...

29.07.2016

Clinton gegen Trump – Establishment gegen Rechtspo.. Mehr...

27.07.2016

DIE LINKE in unübersichtlichen Zeiten Mehr...

26.07.2016

Bail-in darf nicht zur neuen Religion werden Mehr...

25.07.2016

Schuldspruch ohne Konsequenz Mehr...

22.07.2016

America first Mehr...

20.07.2016

Neugruppierung des politischen Establishments Mehr...

18.07.2016

Bilanz des Schreckens Mehr...

Sämtliche erschienenen Kommentare & Analysen

dieses wie auch der vergangenen Jahre sind archiviert. Sie können sowohl nach Jahr wie nach dem behandelten Thema unter Archiv angesteuert werden.

Zurück