Aktuelle Ausgabe der Zeitung Sozialismus

Sozialismus.de: Facebook
Sozialismus.de: Twitter

Hintergründe, Analysen & Kommentare monatlich im Heft: Abonnieren! Wer testen möchte, nimmt ein Probeabo.

In Kooperation mit

#DerAppell: Demokratie und Sozialstaat bewahren – Keine Hochrüstung ins Grundgesetz!

VSA: Verlag – 50 Jahre Analysen & Alternativen

Ähnlich wie Bertolt Brechts Herr Keuner sind wir »nicht für Jahrestage«, sondern eher »für kritische Arbeit«, denn auch wir haben »wenig Zeit zum Feiern«, halten »den Fortgang des Lebens für wichtiger als die Zelebration des Erreichten« und stellen uns »den Problemen der Zeit«. Einige Kontinuitäten aus 50 Jahren Erreichtem zu Problemen der Zeit zelebrieren wir gleichwohl mit dieser Präsentation.

Louis Althusser
Die Krise des Marxismus
Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
108 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-148-9

Ágnes Heller
Theorie der Bedürfnisse
bei Marx

Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
144 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-149-6

Pierre Bourdieu
Die Intellektuellen
und die Macht

Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
108 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-150-2

Harald Neubert
Einführung Gramsci
Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
96 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-151-9

David Harvey
Die urbanen Wurzeln
der Finanzkrise

Ein hellrotes Bändchen aus
50 Jahren Verlagsarbeit
96 Seiten | Klappenbr. | € 14.00
ISBN 978-3-96488-152-6

Antje Vollmer/Daniela Dahn/Dieter Klein/Gabriele Zimmer/Ingo Schulze/Michael Brie/Peter Brandt
Neubeginn
Aufbegehren gegen Krise und Krieg
128 Seiten | EUR 10.00
ISBN 978-3-96488-138-0

Steffen Liebig/Kim Lucht (Hrsg.)
Fahren wir zusammen?
Die öko-soziale Allianz von ver.di und Fridays for Future im ÖPNV
112 Seiten | EUR 10.00
ISBN 978-3-96488-140-3

Aktuelle Kommentare & Kurzanalysen

8. August 2022Otto König/Richard Detje: In Lateinamerika kehrt die Linke zurück

USA verlieren an Einfluss in ihrem »Hinterhof«

In Lateinamerika haben sich die Kräfteverhältnisse erheblich verschoben. In Bolivien, Argentinien und Honduras sind linke Parteien an die Macht zurückgekehrt. In Mexiko regiert seit 2018 der linksgerichtete Präsident López Obrador und in Peru seit Juli 2021 der linke Gewerkschafter Pedro Castillo. Mehr...

7. August 2022Redaktion Sozialismus.de: Die Sanktionen wirken nicht wie gewünscht

Steht die russische Wirtschaft vor dem Kollaps?

Die Bank Rossii, die Zentralbank der russischen Föderation, hat ihre Geldpolitik trotz der anhaltenden Sanktionen gegen das Land nochmals deutlich gelockert. Der Leitzins sinkt um 1,5 Prozentpunkte auf 8,0%. Es ist die fünfte Zinssenkung in Folge. Die Inflationsrate liegt mit ca. 15% zwar hoch, sie geht aber tendenziell zurück. Die Notenbank nutzt daher den Spielraum, um die Wirtschaft zu entlasten. Mehr...

5. August 2022Redaktion Sozialismus.de: Auf dem Weg in die illiberale Demokratie

Giorgia Meloni und die Fratelli d’Italia

Ende Juli hat der italienische Ministerpräsident Mario Draghi seinen Rücktritt eingereicht, Staatspräsident Sergio Mattarella nahm die Demission an. Die Regierung bleibt zunächst geschäftsführend im Amt. Nach der Auflösung der beiden Parlamentskammern wurde der 25. September als Termin für die vorgezogene Wahl festgelegt. Mehr...

4. August 2022Redaktion Sozialismus.de: Wandel in Washingtons China-Politik?

Überflüssiges Säbelrasseln um Taiwan

Die Visite der Sprecherin des amerikanischen Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in Taiwan hat die absehbare heftige Reaktion der Volksrepublik Chinas ausgelöst. Von »ernsten Konsequenzen warnte schon zuvor das Außenministerium in Peking. Mehr...

1. August 2022Otto König/Richard Detje: NRW-Klinik-Beschäftigte setzen Tarifvertrag »Entlastung« durch

Es lohnt sich zu kämpfen

Nach 77 Tagen Streik an den Unikliniken in Nordrhein-Westfalen einigte sich die Gewerkschaft ver.di mit den Arbeitgebern auf Eckpunkte für einen Tarifvertrag »Entlastung« (TVE). Elf Wochen streikten in Aachen, Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln und Münster nicht nur Pflegekräfte, sondern auch Beschäftigte aus Laboren, dem Krankentransport und den Betriebskindergärten. Mehr...

29. Juli 2022John McDonnell: Widerstand gegen das Solidaritätsverbot mit Streikenden

Was ist mit der Labour Party geschehen?

Der Labour-Vorsitzende Keir Starmer hat den stellvertretenden verkehrspolitischen Sprecher, Sam Tarry, aus der Fraktionsspitze ausgeschlossen. Er hatte entgegen Starmers Anweisung seinen streikenden Kolleg*innen der Bahngewerkschaften seine Solidarität bekundet, indem er während eines weiteren, eintägigen Warnstreiks Streikposten besuchte. Mehr...

29. Juli 2022Joachim Bischoff: Neue Prognosen des IWF

Düstere Aussichten für Ökonomie und Wohlstand

Schon seit längerem steht fest, dass die internationale Wirtschaft sich auf Talfahrt befindet. Auf eine zaghafte Erholung im Jahr 2021 folgten zunehmend negative Schocks im Jahr 2022, so lautet die Kernthese der neuen Prognose des Internationalen Währungsfonds (IWF) zur Entwicklung der Weltwirtschaft. Mehr...

28. Juli 2022Andrew Fisher: Orientierungslose Führung der Labour Party

Keir Starmers wirtschaftspolitische Non-Agenda

Der Vorsitzende der Labour Party, Keir Starmer, wurde wiederholt kritisiert, dass er keine positive Alternative zur Tory-Regierung anzubieten hat, sondern nur kritische Anmerkungen. Das wollte er jetzt mit einer Rede in Liverpool ändern. Seine wirtschaftspolitische Vision: »Wir brauchen drei Dinge: Wachstum, Wachstum und Wachstum.« Mehr...

27. Juli 2022Redaktion Sozialismus.de: Wir trauern um Pitt Kisker (16.11.1932-24.7.2022)

Nachruf auf einen großen Lehrer

Unser Freund und langjähriger politisch-theoretischer Weggefährte Klaus Peter Kisker, den wir alle nur als Pitt kannten, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Wir trauern mit seinen Angehörigen und zahlreichen Schüler*innen um einen großen Lehrer. Mehr...

27. Juli 2022Joachim Bischoff: Der türkische Präsident will 2023 Wahlen gewinnen

Erdoğan als wendiger Politiker

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan ist auf der politischen Weltbühne präsent: Er konferiert mit dem russischen Präsidenten Putin, vermittelt den wichtigen Weizen-Deal, erzwingt Bedingungen bei der NATO-Erweiterung. Von Seiten der EU, der Ukraine und Russlands wird die türkische Balance-Politik im Krieg und das Bekenntnis zur völkerrechtskonformen Regelung des Bosporus-Schiffsverkehrs gelobt. Mehr...

Die Kommentare & Analysen der letzten Wochen

26.07.2022

EU: Korrupter Rechtsstaat in Ungarn Mehr...

25.07.2022

Getreideexport-Vereinbarungen in Kriegszeiten Mehr...

24.07.2022

»Gas-Krise« stellt Deutschland vor Zerreißprobe Mehr...

22.07.2022

EZB erhöht zum ersten Mal seit elf Jahren die Zins.. Mehr...

20.07.2022

Dem Klima läuft die Zeit davon Mehr...

17.07.2022

Chinas schwaches Wachstum erhöht Unsicherheiten fü.. Mehr...

16.07.2022

»Schwarzer Tag für die Pressefreiheit« Mehr...

15.07.2022

Deutschland als Wachstumsbremse? Mehr...

13.07.2022

»Kalter Krieg 2.0« Mehr...

11.07.2022

Macrons Aktions-Koalition & Misstrauensantrag von .. Mehr...

10.07.2022

Mehr als 2,3 Milliarden Menschen leiden Hunger Mehr...

09.07.2022

Premierminister Johnson zum Rücktritt gezwungen Mehr...

06.07.2022

Aussichten der »Konzertierten Aktion« Mehr...

05.07.2022

Vor einem nationalen Bildungsnotstand? Mehr...

04.07.2022

»Brückenbauer«, nicht »Scharfmacher« sind gefragt Mehr...

03.07.2022

Marshall-Plan für die Ukraine Mehr...

01.07.2022

Transformation durch die Wirtschaft – Schuldenbrem.. Mehr...

30.06.2022

Entspannung der USA-China-Beziehungen in Sichtweit.. Mehr...

Sämtliche erschienenen Kommentare & Analysen

dieses wie auch der vergangenen Jahre sind archiviert. Sie können sowohl nach Jahr wie nach dem behandelten Thema unter Archiv angesteuert werden.

Zurück