Was steckt hinter der AfD?

Alexander Häusler
Rainer Roeser
Die rechten ›Mut‹-Bürger
Entstehung, Entwicklung, Personal & Positionen der »Alternative für Deutschland«
144 Seiten | EUR 12.80
ISBN 978-3-89965-640-4

Bildungsbewegung Attac

Harald Klimenta / Andreas Fisahn u.a.
Die Freihandelsfalle
Transatlantische Industriepolitik ohne Bürgerbeteiligung – das TTIP
AttacBasisTexte 45
128 Seiten | EUR 9.00
ISBN 978-3-89965-592-6

joachim bischoff
finanzgetriebener kapitalismus
entstehung – krise – entwicklungstendenzen
eine flugschrift zur einführung
176 Seiten | EUR 12.80
ISBN 978-3-89965-599-5

frank deppe
imperialer realismus?
über eliten, experten und journalisten und die »neue deutsche verantwortung«
eine flugschrift
144 Seiten | EUR 11.80
ISBN 978-3-89965-637-4

Marianne Weg /
Brigitte Stolz-Willig (Hrsg.)
Agenda Gute Arbeit: geschlechtergerecht!
Mit einem Vorwort des
DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann
272 Seiten | EUR 16.80
ISBN 978-3-89965-632-9

Stephan Lessenich/Mario Neumann/
Thomas Seibert/Andrea Ypsilanti (Redaktion)
Anders regieren?
Von einem Umbruch, der ansteht, aber nicht eintritt
Herausgegeben vom Institut Solidarische Moderne
304 Seiten | EUR 19.80
ISBN 978-3-89965-604-6

Paul Schäfer (Hrsg.)
In einer aus den Fugen geratenden Welt
Linke Außenpolitik: Eröffnung einer überfälligen Debatte
268 Seiten | Ende August 2014 | EUR 24.80
ISBN 978-3-89965-606-0
U.a. mit prominenten Beiträgen aus SPD, Grünen und Linkspartei.

Oliver Prausmüller / Alice Wagner (Hrsg.)
Reclaim Public Services
Bilanz und Alternativen zur neoliberalen Privatisierungspolitik
264 Seiten | EUR 22.80
ISBN 978-3-89965-602-2

Kommentare & Kurzanalysen

24. November 2014Otto König / Richard Detje: Die Verschwundenen von Ayotzinapa/Mexiko

»Wir wollen sie lebend zurück«

Ein Aufschrei geht durch Mexiko: »Wir wollen sie lebend zurück«. Wut, Verzweiflung und Zorn treiben hunderttausende Menschen auf die Straße, zuletzt am 21. November auf den Zócalo vor dem Nationalpalast in Mexico-City. Die Proteste richten sich gegen lokale Autoritäten und die Partido de la Revolución Democrática (PRD) sowie gegen den Präsidenten Enrique Peña Nieto.  Mehr...

22. November 2014Michael Wendl: Lokführer und der bizarre Streit um Tarifeinheit

Kapitalismus in der Klasse?

Wir lesen gerade eine bizarre Debatte, einmal über das Streikrecht im Allgemeinen und zum zweiten über die Gewerkschaften, insbesondere über den Streik der Gewerkschaft der Lokomotivführer. Bizarr ist diese Debatte aus zwei Gründen. Mehr...

21. November 2014Axel Troost

Verhandlungen über den Länderfinanzausgleich erst einmal im Abklingbecken

»Wir sollten nicht versuchen, Bundesländer oder Regionen gegeneinander auszuspielen«, sagte die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in einem Interview, das sie gemeinsam mit dem Evonik-Chef Klaus Engel am 17.11.2014 dem Handelsblatt gab. Sie rechnete zugleich vor, dass ihrem Bundesland nach dem Länderfinanzausgleich 500 Euro weniger pro Kopf übrigblieben als Sachsen. Mehr...

14. November 2014Joachim Bischoff

Globalökonomie am Scheideweg

Eine Reihe enttäuschender Konjunkturdaten der letzten Monate stellt die sowieso schon zurückhaltend ausgefallenen Prognosen für das Wirtschaftswachstum infrage. Angesichts geopolitischer Spannungen und unruhiger Finanzmärkte rechnet der Internationale Währungsfonds (IWF) mit einem schwächeren Wachstum der Weltwirtschaft. Für 2015 ging der Währungsfonds von einem Plus von 3,8% aus und noch im Oktober billigte er der Eurozone eine Wachstumsrate von 0,8% für dieses und von 1,3% für nächstes Jahr... Mehr...

12. November 2014Otto König / Richard Detje: Es geht um das Grundrecht auf Streik

Bahnstreik als instrumentalisierter politischer Coup

»Die Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte«, schrieb Karl Marx. Zeitgeschichtlich wird das auch schon mal umgedreht, zumindest in der Wahrnehmung jener, die beanspruchen, die »herrschenden Gedanken« für das gesellschaftliche Ganze artikulieren zu können. Sie wähnen Umsturz, wenn die Zugmaschinen stehen bleiben wie beim jüngsten Streik der Lokführer. Mehr...

10. November 2014Joachim Bischoff / Bernhard Müller: Im Februar wählt Hamburg

Wahlkampf wirft Schatten voraus

In drei Monaten, am 15. Februar 2015, wählen die HamburgerInnen ihr Landesparlament, die Hamburgische Bürgerschaft. Es zeichnet sich ab, dass die Hamburger SPD um Bürgermeister Olaf Scholz ihre absolute Mehrheit bei den Mandaten verlieren wird. Dies ist wenig überraschend, weil in einem Landesparlament mittlerweile absolute Mehrheiten Seltenheitswert haben. Mehr...

7. November 2014Joachim Bischoff / Bernhard Müller: Das Beispiel Hamburg

Lawine der Altersarmut

Der Paritätische Wohlfahrtsverband schlägt Alarm: Der Anstieg der Zahl der BezieherInnen von Altersgrundsicherung bundesweit um 7,4% weist auf eine gravierende gesellschaftliche Fehlentwicklung. Der Verband übt scharfe Kritik an der bisherigen Rentenpolitik der großen Koalition und mahnt die Bundesregierung, umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung der Altersarmut in Deutschland zu ergreifen. Der Verband fordert eine durchgreifende Reform der Altersgrundsicherung und eine deutliche Erhöhung des... Mehr...

4. November 2014Björn Radke: Umfrageergebnisse aus Schleswig-Holstein

Geringes Vertrauen ins politische Führungspersonal

Seit zweieinhalb Jahren regieren SPD, Grüne und SSW das Bundesland Schleswig-Holstein. Die günstige Konjunkturlage und erhöhter Steuereinnahmen erlaubten es der Landesregierung bisher einen »sanften« Kurs zur Einhaltung der Schuldenbremse zu fahren. Dazu gehörte auch das »auf Zeit setzen« und mögliche Konfliktherde wie die massiven Strukturprobleme auf die lange Bank zu schieben. Die Folge: Die Unzufriedenheit in Teilen der Bevölkerung nimmt zu. Nach den letzten Umfragen ist das Land geradezu... Mehr...

2. November 2014Otto König / Richard Detje: Wahlerfolg für Frente Amplio

Uruguays Linke bestätigt

Für den Ausbau der regionalen Einheit Lateinamerikas war der Ausgang der Wahlen in Brasilien und Uruguay nach dem Wahlsieg der linksgerichteten Regierung in Bolivien von enormer Bedeutung. Die WählerInnen in diesen Staaten haben sich nicht nur für die Fortsetzung ihrer Sozialpolitik entschieden, sondern auch für die Weiterentwicklung der regionalen Zusammenarbeit, damit gegen einen Rückfall in den Status eines Satelliten des US-Hegemons. Mehr...

31. Oktober 2014Joachim Bischoff

US-Notenbank reagiert auf den Aufschwung

Siemens hat die Reorganisation des Elektrokonzerns auf die Entwicklungstrends der US-Ökonomie ausgerichtet. Siemens-Chef Kaeser erwartet eine Reindustrialisierung der Vereinigten Staaten, die dort für 600.000 zusätzliche Arbeitsplätze sorgen werde. Ermöglicht werde dies durch die Erschließung neuer Gasvorkommen, die Kaeser zufolge durch Fracking bewerkstelligt werden soll. Dadurch werde dem amerikanischen Mittelstand zu neuem Wohlstand verholfen. Mehr...

für die rege Beteiligung: Knapp 200 LeserInnen haben sich der Mühe unterzogen und unsere Fragen beantwortet, das würde man anderswo als »hohe Leserblattbindung« werten. Sozialismus hat offenkundig viele StammleserInnen, die uns schon über Jahre hinweg die Treue halten und die Redaktionsarbeit mit einem Abonnement nachhaltig unterstützen – dies ist ein erstes wichtiges Ergebnis der Umfrage. Weitere gibt es hier.

Die Kommentare & Analysen der letzten Wochen

29.10.2014

Ein Anfang ist gemacht Mehr...

28.10.2014

Knapper Sieg der Linken Mehr...

27.10.2014

Neu Durchstarten nach dem Stresstest Mehr...

27.10.2014

»Dumm«, »verantwortungslos«, »irre« Mehr...

24.10.2014

AfD ante portas Mehr...

18.10.2014

Die demokratische und kulturelle Revolution wird f.. Mehr...

14.10.2014

Bündnis mit sozialen Bewegungen notwendig Mehr...

11.10.2014

Waffenstillstand in der Ostukraine? Mehr...

10.10.2014

»Schwedische« Regierung in Belgien auf deutschem K.. Mehr...

09.10.2014

Attacke auf Grundrechte Mehr...

09.10.2014

Wendepunkt: Abkehr von der Austeritätspolitik? Mehr...

01.10.2014

Trübe Aussichten – vor allem für prekär Beschäftig.. Mehr...

26.09.2014

Wirksame Mietpreisbremse? Fehlanzeige! Mehr...

25.09.2014

Der Sozialist Valls und Marine Le Pen Mehr...

24.09.2014

Chile: der lange Weg zur Demokratie Mehr...

22.09.2014

Schottland wählte No Mehr...

18.09.2014

»Armutsmigration«: Zündeleien mit Ressentiments Mehr...

17.09.2014

Moderne Rechte im Aufwind Mehr...

Sämtliche erschienenen Kommentare & Analysen

dieses wie auch der vergangenen Jahre sind archiviert. Sie können sowohl nach Jahr wie nach dem behandelten Thema unter Archiv angesteuert werden.

Zurück